<span style="color:#373737">I T&nbsp;&nbsp;&nbsp;S E R V I C E M A N A G E M E N T</span>

# <span style="color:#00386a">V O R S T E L L U N G</span>

Der Bachelorstudiengang  _IT-Servicemanagement_  erstreckt sich über sechs Semester und vermittelt den Studentinnen und Studenten die Fähigkeit gewinnbringend zu entscheiden, ob  _Outsourcing_  oder  _Insourcing_  von IT-Services, sowie die daraus resultierende Prozesse zu managen. Sie werden darauf geschult, informationstechnologische Innovationen aufzuklären, und einzuordnen welcher Nutzen daraus gezogen werden kann.
Ob ITIL, COBIT oder MOF - den Studenten wird ein sicherer Umgang mit allen wichtigen Standards im IT-Services Bereich gelehrt. Im weiteren Verlauf des Studiums lernen sie, mit der Unternehmensstrategie harmonierende IT-Strategien zu entwickeln, Chancen und Grenzen einzelner Gestaltungstechnologien für IT-Services zu bewerten und deren Wirtschaftlichkeit und Effizienz aufzudecken und sicherzustellen, sowie Customizing Projekte kundenspezifisch zu planen und umzusetzen. Zum 4. Semester wählen die Studenten ergänzend zu den beiden Plichtvertiefungen, "Informations- und Servicemanagement" und "Anwendungssysteme", eine weitere Vertiefung. Hier haben sie die Möglichkeit sich zwischen verschiedenen Fächern wie "Multimedia- und Kommunikationssysteme", "Datenbanksysteme" oder "Unternehmensführung" zu entscheiden. Ein Pflichtpraktikum im 5. Semester unterstreicht die sich durch das ganze Studium ziehende Praxisnähe.

Nach erfolgreichem Meistern der sechs Semester muss noch nicht Schluss sein, denn ein guter Bachelorabschluss ermöglicht ein Weiterstudieren im Masterstudiengang "Angewandte Medieninformatik". 

Die Lehrinhalte werden zum einen durch Vorlesungen und zum anderen durch Übungen vermittelt. Platz finden die Veransaltungen in modernen und technisch aktuell ausgestatteten Hörsälen und Seminarräumen.












CategoryITServicemanagement