Revision [8a5d81a]
Letzte Änderung am 2013-04-19 17:45:50 durch JulianOsthues
ADDITIONS
# Konfliktmanagement
#### Modulebeschreibung:
##### gültig ab Immatrikulationsjahr 2012
**Dozent:** Dipl.-Wirtsch.-Ing. Matthias Rickes
**Ziele:**
>>* Die Studierenden sollen befähigt werden, intra- und interindividuelle Konflikte zu verstehen sowie konstruktiv mit diesen umzugehen
>>* Darüber hinaus sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, organisatorische bzw. unternehmerische Konflikte zu verstehen, ihre Ursachen und typischen Verläufe zu erkennen sowie entsprechende Handlungsoptionen abzuleiten
**Inhalte:**
>>* Nach der Klärung des Konfliktbegriffs sowie der Abgrenzung verschiedener Konfliktarten werden theoretische Ansätze zur Konfliktentstehung (personen-, struktur- und integrative Ansätze) behandelt
>>* Weiter werden theoretische Ansätze zum Konfliktverlauf besprochen, die sich einerseits auf konfliktbezogene und andererseits auf konfliktübergreifende Konfliktfolgen beziehen
>>* Nach einem Zwischenfazit zum Theorieteil werden praktische Möglichkeiten zur Vermeidung von Konflikten in Unternehmen behandelt
>>* Daran anschließend werden mögliche Maßnahmen zur Verringerung des Wettbewerbsverhaltens in Organisationen behandelt, die ebenfalls der Konfliktprävention dienen
>>* In einem weiteren Teil der Lehrveranstaltung werden grundsätzliche Möglichkeiten zur Lösung manifester Konflikte besprochen
>>* Abgeschlossen wird die Lehrveranstaltung mit der Behandlung spezieller Konfliktmanagementkonzepte (Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg, Strukturkonzept der Konfliktlösung nach Gordon, Strategiemodelle der Konfliktbehandlung nach Glasl)
**Lehrformen:** E-Learning (2 SWS) - reine E-Learning-Veranstaltung mit interaktiven Elementen sowie persönlicher Betreuung per Mail, Forum oder Chat
**Voraussetzungen:** keine
**Verwendbarkeit:** Maschinenbau (B.Eng.), Angewandte Kunststofftechnik (B.Eng.), Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) und Renewable Resources Engineering (B.Eng.)
**<span style="color:green">Leistungsnachweis:</span>** schriftliche Prüfung 60 min
**Angebot:** jährlich im Winter- und Sommersemester
**Arbeitsaufwand:** Präsenzzeit 30 h + Selbststudium 45 h = 75 Stunden = 2,5 Credit Punkte
**Literatur:**
>>* Hugo-Becker, A./ Becker, H. (2004): Psychologisches Konfliktmanagement, 4. Aufl., München: dtv
>>* Berkel, K. (2005): Konflikttraining: Konflikte verstehen, analysieren, bewältigen, 8. Aufl., Frankfurt am Main: Verlag Recht und Wirtschaft.
>>* Glasl, F. (2004): Konfliktmanagement. Ein Handbuch für Führungskräfte, Beraterinnen und Berater, 8. Aufl., Bern: Haupt