Revision [2bf7fa4]
Letzte Änderung am 2013-04-17 12:37:36 durch JulianOsthues
ADDITIONS
**<span style="color:green">Leistungsnachweis:</span>**
DELETIONS
**Leistungsnachweis:**
Revision [cd2c1bc]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von JulianOsthues am 2013-04-08 18:03:23 erstellt
ADDITIONS
# Konstruktion V
#### Modulbeschreibung:
##### gültig ab Immatrikulationsjahr 2012
**Dozent:** Prof. Dr.-Ing. G. Weidner
**Ziele:**
>>* Die Studierenden sind in der Lage Zahnradgetriebe zu entwerfen
>>* Sie können die Geometrie von Evolventenverzahnungen und deren Tragfähigkeit berechnen
>>* Sie können außerdem die Lager und Wellen von Zahnradgetrieben gestalten und berechnen
>>* Sie sind in der Lage Getriebegehäuse samt Dichtelementen konstruktiv auszuarbeiten.
**Inhalte:**
>>* Geometrie der Evolventenverzahnung
>>* Kräfte an Stirnrädern
>>* Zahnfußtragfähigkeit
>>* Zahnflankentragfähigkeit
>>* Wellenberechnung nach Festigkeit und Verformung
>>* Lagergestaltung mit Wälzlagern
>>* Welle-Nabe-Verbindungen
>>* Abdichtung der Wellendurchtritte und des Gehäuses
>>* Schmierung von Getrieben
>>* Gehäusegestaltung
>>* Toleranzen von Getriebekomponenten
**Lehrformen:**
>>* Vorlesung (1 SWS)
>>* Übungen in Gruppen mit max. 25 Studierenden (1 SWS)
**Voraussetzungen:** Konstruktion I/II/III, Technische Mechanik I/II/III.
**Verwendbarkeit:** Maschinenbau (B.Eng.) und Renewable Resources Engineering (B.Eng.)
**Leistungsnachweis:**
>>* Schriftliche Prüfung 120 Minuten
>>* Prüfungsvorleistung ist ein konstruktiver Entwurf (benotet)
**Angebot:** jährlich im Wintersemester
**Arbeitsaufwand:** Präsenzzeit 32 h + Selbststudium 118 h = 150 Stunden = 5 Credit Punkte
**Literatur:**
>>* Haberhauer, H; Bodenstein, F.: Maschinenelemente, Springer Verlag
>>* Niemann, G.; Winter, H.: Maschinenelemente, Band I,II, Springer Verlag