Revision [b4eb886]
Letzte Änderung am 2013-07-15 18:58:27 durch ChristianeUri
ADDITIONS
| 12.07.2013 | [Prüfungsvorbereitung](WiederholungPruefungsvorbereitung) | [Thema 13](LoesungenWdhlPruefungsvorbereitungKostenR)
DELETIONS
| 12.07.2013 | [Prüfungsvorbereitung](WiederholungPruefungsvorbereitung) | [Thema 13](LoesungenzuWiederholungPrüfungsvorbereitung)
Revision [cfff1fb]
Bearbeitet am 2013-07-15 13:26:49 von EGass
ADDITIONS
| 12.07.2013 | [Prüfungsvorbereitung](WiederholungPruefungsvorbereitung) | [Thema 13](LoesungenzuWiederholungPrüfungsvorbereitung)
Revision [04b2d5b]
Bearbeitet am 2013-06-25 10:20:04 von EGass
ADDITIONS
| 28.06.2013 | [Einfache und mehrstufige Deckungsbeitrgsrechnung](Deckungsbeitrgsrechnung) | [Thema 11](LoesungenzuDeckungsbeitrgsrechnung)
Revision [967b60b]
Bearbeitet am 2013-06-19 10:17:33 von EGass
ADDITIONS
| 21.06.2013 | [Zuschlagskalkulation und Kuppelproduktion](KostenstellenrechnungZuschlagskalkulation) | [Thema 10](LoesungenzuKostenstellenrechnungZuschlagskalkulation)
Revision [6887b3a]
Bearbeitet am 2013-06-13 09:48:42 von EGass
ADDITIONS
| 14.06.2013 | [Maschinenstundensatzrechnung](KostenstellenrechnungMaschinstundensatzrechnung) | [Thema 9](LoesungenzuKostenstellenrechnungMascinenstundensatzrechnung)
Revision [ca70a0f]
Bearbeitet am 2013-06-05 09:41:24 von EGass
ADDITIONS
| 07.06.2013 | [Divisionskalkulation und Äquivalenzziffernkalkulation](KostenstellenrechnungDivisionskalkulation) | [Thema 8](LoesungenzuKostenstellenrechnungDivisionskalkulation)
Revision [f433192]
Bearbeitet am 2013-05-30 09:28:31 von EGass
ADDITIONS
| 31.05.2013 | [Umlageverfahren](KostenstellenrechnungUmalgeverfahren) | [Thema 7](LoesungenzuKostenstellenrechnungUmlageverfahren)
Revision [5003a83]
Bearbeitet am 2013-05-23 12:12:34 von EGass
ADDITIONS
| 24.05.2013 | [Erstellung des BAB](KostenstellenrechnungErstellungdesBAB) | [Thema 6](LoesungenzuKostenstellenrechnungErstellungdesBAB)
Revision [117bab2]
Bearbeitet am 2013-05-16 12:23:34 von EGass
ADDITIONS
| 17.05.2013 | [Einführung in die Kostenstellenrechnung](KostenstellenrechnungeinstufigerBAB) | [Thema 5](LoesungenzuKostenstellenrechnungeinstifigerBAB)
Revision [ec355d2]
Bearbeitet am 2013-04-30 10:24:04 von EGass
ADDITIONS
| 03.05.2013 | [Kalkulatorische Kosten](KostenartenrechnungKlakulatorischeKosten) | [Thema 4](LoesungenzuKostenartenrechnungKalkulatorischeKosten)
Revision [361adea]
Bearbeitet am 2013-04-25 12:34:26 von EGass
ADDITIONS
| 26.04.2013 | [Material- und Personalkosten](KostenartenrechnungMaterialunddPersonalkosten) | [Thema 3](LoesungenzuKostenartenrechnungMaterialundPersonalkosten)
Revision [704943b]
Bearbeitet am 2013-04-22 13:15:00 von EGass
ADDITIONS
| 12.04.2013 | [Grundbegriffe der Kostenrechnung](GrundbegriffederKostenrechnung) | [Thema 1](LoesungenzuGrundbegriffederKostenrechnung)
| 19.04.2013 | [Abgrenzung der einzelnen Kostenbegriffe](AbgrenzungdereinzelnenKostenbrgriffe) | [Thema 2](LoesungenzuAbgrenzungdereinzelnenKostenbegriffe)
DELETIONS
| 12.04.2013 | [Grundbegriffe der Kostenrechnung](GrundbegriffederKostenrechnung) | [Thema1](LoesungenzuGrundbegriffederKostenrechnung)
| 19.04.2013 | [Abgrenzung der einzelnen Kostenbegriffe](AbgrenzungdereinzelnenKostenbrgriffe)
Revision [7fd6de4]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von EGass am 2013-04-15 13:21:55 erstellt
ADDITIONS
### Tutorien zur Kostenrechnung
#### Sommersemester 2013
Begleitend zur Lehrveranstaltung Kostenrechnung finden im Sommersemester 2013 wöchentliche Tutorien im Umfang von 2 LWS statt. Bei dem angebotenen Tutorium handelt es sich um ein integratives Angebot, welches in direkter Abstimmung mit der fachlichen Lehre erfolgt.
Ziel der Veranstaltung ist es, die erlernten Stoffinhalte aus der Vorlesung Kostenrechnung zu wiederholen und in Anwedungs- und Übungsaufgaben umzusetzten. Zudem sollen unterstützende Hilfestellungen bei Verständnisfragen zu den umfangreichen Vorlesungsinhalten gegeben werden. **Ein Tutorium kann insofern keine Vorlesung ersetzen.** Vielmehr soll den Studierenden in kleinen Gruppen die Gelegenheit gegeben werden, den Vorlesungsstoff gemeinsam zu wiederholen und anzuwenden. Darueber hinaus soll das Tutorium auch Raum für den Erfahrungsaustausch bieten. So kennen die eingesetzten Tutoren/innen die Schwierigkeiten und Herausforderungen die ein Studium mit sich bringt aus eigener Erfahrung nur zu gut. Innerhalb des Tutoriums können Tutoren/innen damit auch Ansprechpartner/in fuer alle studentischen Angelegenheit sein.
#### A. Adressaten des Lehrangebots
Das Tutorium richtet sich insbesondere an Studierenden des 2. Fachsemesters. Studierende höherer Semester, die die Klausur Kostenrechnung nicht bestanden oder noch nicht abgelegt haben, sind ebenfalls willkommen.
#### B. Teilnahme
Für die Teilnahme am Tutorium ist keine gesonderte Anmeldung erforderlich.
#### C. Voraussichtliche Termine
| Tag | Uhrzeit | Raum |
| +| Freitag | 08:15 - 09:45 Uhr | Raum C 101
| Freitag | 10:00 - 11:30 Uhr | Raum C 101
#### D. Inhalte und Aufgaben
**Tutorien Kostenrechnung im Sommersemester 2013**
| | | | |
| +| Termin am ... | Inhalte und Aufgaben | Lösungen
| 12.04.2013 | [Grundbegriffe der Kostenrechnung](GrundbegriffederKostenrechnung) | [Thema1](LoesungenzuGrundbegriffederKostenrechnung)
| 19.04.2013 | [Abgrenzung der einzelnen Kostenbegriffe](AbgrenzungdereinzelnenKostenbrgriffe)