Revision [741754d]
Letzte Änderung am 2013-04-17 12:41:38 durch JulianOsthues
ADDITIONS
**<span style="color:green">Leistungsnachweis:</span>**
DELETIONS
**Leistungsnachweis:**
Revision [d0fc1c2]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von JulianOsthues am 2013-04-08 18:53:59 erstellt
ADDITIONS
# Kraft-und Arbeitsmaschinen
#### Modulbeschreibung:
##### gültig ab Immatrikulationsjahr 2012
**Dozent:** Prof. Dr.-Ing. Robert Pietzsch
**Qualifikationsziele:**
>>* Ziel der Lehrveranstaltung ist es, bei den Studierenden ein tiefergreifendes Verständnis für die behandelten Maschinen zu entwickeln. Sie sollen in der Lage sein, eine praktische Anwendungsaufgabe zu analysieren und die Maschinen sachkundig auszuwählen und auszulegen
>>* Die Vorzüge und Nachteile verschiedener technischer Varianten (z.B. Verdichter) sollen ihnen geläufig sein
>>* Die Studierenden sollen in der Lage sein, die thermodynamische Berechnung der Maschinen zu verstehen und selbstständig auf ähnliche praktische Aufgabenstellungen anwenden zu können
**Inhalte:** Nach einer Wiederholung relevanter Grundlagen aus der technischen Thermodynamik werden folgende spezielle Kapitel behandelt und überwiegend durch praktische Laborübungen vertieft:
>>> 1. Windkrafträder und Aufwindkraftwerke
>>> 2. Ventilatoren und Pumpen _(Laborübung Ventilatorkennlinie)_
>>> 3. Elektrische Antriebe für Ventilatoren, Kompressoren und Pumpen
>>> 4. Verdichter und Vakuumpumpen _(Laborübung Hubkolbenverdichter)_
>>> 5. Drucklufterzeugung und Speicherung
>>> 6. Stirlingmotor _(Laborübung Stirlingmotoren)_
>>> 7. Gasturbine _(Laborübung Gasturbine)_
>>> 8. Verbrennungsmotoren _(Laborübung Dieselmotor)_
>>> 9. Kraftstoffe und Verbrennungsrechnung
**Lehrformen:**
>>* Vorlesung (3 SWS)
>>* Laborübungen (1 SWS)
**Vorkenntnisse:**
>>* Technische Thermodynamik
>>* Strömungsmechanik
**Verwendbarkeit:** Maschinenbau (B.Eng.), Renewable Resources Engineering (B.Eng.)
**Leistungsnachweis:**
>>* schriftliche Prüfung 120min
>>* Prüfungsvorleistung: Laborschein
**Angebot:** jährlich im Sommersemester
**Arbeitsaufwand:** Präsenzzeit 60 h + Selbststudium 90 h = 150 h = 5 ECTS
**Begleitunterlagen:**
>>* Skriptum zur Vorlesung
>>* Übungsaufgabenskript mit Lösungen
**Literatur:**
>>* Beitz,W.; Grothe K.-H. (Herausg.): Dubbel, Taschenbuch für den Maschinenbau, Kapitel L/Energietechnik, Kapitel P/Kolbenmaschinen, Kapitel R/Strömungsmaschinen, Springer , 2009