Revision [29959fe]
Letzte Änderung am 2019-10-10 11:50:42 durch Christian_Kamm
ADDITIONS
###
| | | |
| 1 | Latch | mehrstufiges D-Flip Flop zum Zwischenspeichern von Daten |
DELETIONS

* * *

| 1 | Latch | mehrstufiges D-Flip Flop zum Zwischenspeichern von Daten |
Revision [eb1732d]
Bearbeitet am 2019-10-10 11:08:37 von Christian_Kamm
ADDITIONS
##### 1. Begriffe und Abkürzungen

* * *

| 1 | Latch | mehrstufiges D-Flip Flop zum Zwischenspeichern von Daten |
| +| 2 | PLD | Programmable Logic Device
| 3 | Level Shifter | Hardware-Komponente zum Anpassen von 5 V Logik an 3,3 V Logik
| 4 | DMA | Direct Memory Access
| 5 | USART | Universal Synchronous Asynchronous Receiver Transmitter
| 6 | BCD | Binary Coded Decimal
| 7 | PWM | Puls Width Modulation
| 8 | Vendor ID | Nummer, die den Gerätehersteller eindeutig identifiziert
| 9 | Device ID | Nummer, die den Gerätetyp eindeutig identifiziert
| 10 | Subsystem ID | Nummer, die eine Teilkomponente eines Gerätes eindeutig identifiziert
| 11 | API | Application Programming Interface
| 12 | PLX | Device bezeichnet eine Hardware-Komponente auf die über einen PCI-Controller der Firma PLX zugegriffen wird
| 13 | Debugger | Entwicklungswerkzeug zur Fehlerbeseitigung bei der Software-Entwicklung
| 14 | LSB | Least Significant Bit
| 15 | MSB | Most Significant Bit
DELETIONS
##### 1. Begriffe und Abkürzungen
| 1 | Latch | mehrstufiges D-Flip Flop zum Zwischenspeichern von Daten |
| -| 2 | PLD | Programmable Logic Device
| 3 | Level Shifter | Hardware-Komponente zum Anpassen von 5 V Logik an 3,3 V Logik
| 4 | DMA | Direct Memory Access
| 5 | USART | Universal Synchronous Asynchronous Receiver Transmitter
| 6 | BCD | Binary Coded Decimal
| 7 | PWM | Puls Width Modulation
| 8 | Vendor ID | Nummer, die den Gerätehersteller eindeutig identifiziert
| 9 | Device ID | Nummer, die den Gerätetyp eindeutig identifiziert
| 0 | Subsystem ID | Nummer, die eine Teilkomponente eines Gerätes eindeutig identifiziert
| 11 | API | Application Programming Interface
| 12 | PLX | Device bezeichnet eine Hardware-Komponente auf die über einen PCI-Controller der Firma PLX zugegriffen wird
| 13 | Debugger | Entwicklungswerkzeug zur Fehlerbeseitigung bei der Software-Entwicklung
| 14 | LSB | Least Significant Bit
| 15 | MSB | Most Significant Bit
Revision [e96fd29]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von FabianEndres am 2017-01-01 19:42:15 erstellt
ADDITIONS
##### 1. Begriffe und Abkürzungen
| 1 | Latch | mehrstufiges D-Flip Flop zum Zwischenspeichern von Daten |
| +| 2 | PLD | Programmable Logic Device
| 3 | Level Shifter | Hardware-Komponente zum Anpassen von 5 V Logik an 3,3 V Logik
| 4 | DMA | Direct Memory Access
| 5 | USART | Universal Synchronous Asynchronous Receiver Transmitter
| 6 | BCD | Binary Coded Decimal
| 7 | PWM | Puls Width Modulation
| 8 | Vendor ID | Nummer, die den Gerätehersteller eindeutig identifiziert
| 9 | Device ID | Nummer, die den Gerätetyp eindeutig identifiziert
| 0 | Subsystem ID | Nummer, die eine Teilkomponente eines Gerätes eindeutig identifiziert
| 11 | API | Application Programming Interface
| 12 | PLX | Device bezeichnet eine Hardware-Komponente auf die über einen PCI-Controller der Firma PLX zugegriffen wird
| 13 | Debugger | Entwicklungswerkzeug zur Fehlerbeseitigung bei der Software-Entwicklung
| 14 | LSB | Least Significant Bit
| 15 | MSB | Most Significant Bit