Revision [61704a7]
Letzte Änderung am 2014-07-31 16:03:17 durch DanielSeuling
ADDITIONS
<span style="color:#373737">M A&nbsp;&nbsp;&nbsp;II</span>
# <span style="color:#00386a">M A T H E&nbsp;&nbsp;&nbsp;Z W E I</span>
In den Lehrveranstaltungen zu Mathe II lernen die Studenten die Grundlagen der Analysis kennen. Folgende Themen stehen auf dem Stundenplan:

>>* Logik und Mengenlehre
>>* Relationen
>>* Abbildungen
>>* spezielle Funktionen
>>* Komplexe Zahlen
>>* Grenzwerte und Stetigkeit
>>* Differential- und Integralrechnung
In den Vorlesungen wird theoretisches Hintergrundwissen gelehrt, sowie Ansätze zur Lösung von themenbezogenen Aufgaben vorgestellt und erklärt. Der Lehrinhalt wird stetig in Beziehung mit Implementierungen der [Programmierung 1](http://wiki.fh-sm.de/MuMaProgrammierung1) und [Programmierung 2](http://wiki.fh-sm.de/MuMaProgrammierung2) gesetzt, damit die Studenten einen Einblick darin bekommen, wie die Methoden der Analysis für konkrete Problemstellungen verwendet werden können. In der wöchentlich stattfindenden Übung haben die Studierenden die Möglichkeit das Gelernte in die Tat umzusetzen und versuchen sich im eigenständigen Lösen von Aufgaben.
#
### <span style="color:#00386a">K L A U S U R</span>
##### <span style="color:#373737">Stand Sommersemester 2013 unter Prof. Dr. Klaus Chantelau</span>
Die Klausur findet handschriftlich satt. Die Studentinnen und Studenten müssen Aufgaben zu den in den Lehrveranstaltungen behandelten Themen lösen. Die Art und Schwierigkeit der Aufgaben ähnelt in der Regel denen der Übung.
#
| |
| +| _Verantwortlicher_ : Prof. Dr. Klaus Chantelau
| _Zeitpunkt_ : 2. Semester
| _Pflichtangemeldet_ : Ja
| _Semesterwochenstunden (SWS)_ : 2 Vorlesungen, 1 Übung
| _Kreditpunkte_ : 3 CP
| _Versuche_ : 4
| _Notendurchschnitt SS 2013_ : 3,31
#