Revision [16c9602]
Letzte Änderung am 2011-08-28 16:40:33 durch AnnegretMordhorst
ADDITIONS
Die openlaw.pl - Lizenz basiert auf der [GNU Free Documentation License](http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html) und stellt eine geringfügig bearbeitete Fassung dieser Lizenz dar. Im Zweifel gelten die Regeln der GNU Free Documentation License, die unter http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html nachzulesen ist.
_Diese Lizenz basiert auf der GNU Free Documentation License und stellt eine Form dieser Lizenz, unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse des Portals openlaw.pl., dar. Die Lizenz wurde durch das Team openlaw.pl entwickelt, um einen uneingeschränkten und reibungslosen Informationsfluss für die Nutzer des Portals zu gewährleisten und Urheberrechte der Autoren von den Artikeln zu wahren, die sie auf der Website veröffentlichen. Diese Lizenz gilt nicht für die Portalsoftware, die anderen Regeln unterliegt._
>>* Eine **Offene Kopie** eines Werkes - eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich zugänglich ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
Diese Lizenz regelt die rechtliche Beziehung zwischen dem Autor des Werkes, die einen Verweis von autorisierten urheberrechtlich platziert und die Person darauf hinweist, dass die Arbeiten unter diese Lizenz stellt, umfasst. Platzieren solcher Verweise entspricht dem Erteilen einer unbegrenzten, gebührenfreien Lizenz für territorial unbeschränkte Rechte, das Werk in Übereinstimmung mit den Bestimmungen in dieser Lizenz zu verwenden.
(1) Wenn Nutzer mehr als 100 gedruckte Kopien des Werkes verbreiten (Massenvervielfältigung), müssen zusätzlich zu den Anforderungen in Punkt 4 die nachstehend genannten Voraussetzungen erfüllt sein.
(3) Der Ort i. S. d. Absatzes (2) (b) erfüllt die Anforderungen dieser Lizenz, wenn jedermann freien und anonymen Zugriff über Standard-Netzwerkprotokolle hat. In diesem Fall müssen Sie entsprechende Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass diese Kopie wird damit zugänglich bleiben offen in die Lage von mindestens einem Jahr nach der letzten Copy Prävalenz geschlossen (direkt oder über einen Agenten oder Händler) dieser Ausgabe.
(4) wird empfohlen, obwohl es nicht erforderlich, dass vor der Verbreitung von Massen-Vervielfältigung des Werkes Sie die Autoren kontaktierten, um eine aktualisierte Version des Werkes zu erhalten.
DELETIONS
Die openlaw.pl - Lizenz basiert auf der [GNU Free Documentation License](http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html) und stellt eine geringfügig bearbeitete Fassung dieser Lizenz. Im Zweifel gelten die Regeln der GNU Free Documentation License, die unter http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html nachzulesen ist.
_Diese Lizenz basiert auf der GNU Free Documentation License und stellt eine Form dieser Lizenz unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse des Portals openlaw.pl. Lizenz wurde durch das Team openlaw.pl entwickelt, um uneingeschränkten und reibungslosen Informationsfluss für Nutzer des Portals zu gewährleisten und Urheberrechte der Autoren von Artikeln zu wahren, die auf der Website veröffentlichen. Lizenz gilt nicht für die Portalsoftware, die anderen Regeln unterliegt._
>>* Eine **Offene Kopie** eines Werkes - eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich zugänglich ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden kann. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
Diese Lizenz regelt die rechtliche Beziehung zwischen dem Autor des Werkes, die einen Verweis von autorisierten urheberrechtlich platziert und die Person darauf hinweist, dass die Arbeiten unter diese Lizenz stellt, umfasst. Platzieren solcher Verweis entspricht dem Erteilen einer unbegrenzten, gebührenfreie Lizenz für territorial unbeschränkte Recht, das Werk in Übereinstimmung mit den Bestimmungen in dieser Lizenz zu verwenden.
(1) Wenn Nutzer mehr als 100 gedruckte Kopien des Werkes verbreitet (Massenvervielfältigung), müssen zusätzlich zu den Anforderungen in Punkt 4 die nachstehend genannten Voraussetzungen erfüllt sein.
(3) Der Ort i. S. d. Absatzes (2) (b) erfüllt die Anforderungen dieser Lizenz, wenn jedermann freien und anonymen Zugriff über Standard-Netzwerkprotokolle hat. In diesem Fall müssen Sie entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass diese Kopie wird damit zugänglich bleiben offen in die Lage von mindestens einem Jahr nach der letzten Copy Prävalenz geschlossen (direkt oder über einen Agenten oder Händler) dieser Ausgabe.
(4) wird empfohlen, obwohl es nicht erforderlich, dass vor der Verbreitung von Massen-Vervielfältigung des Werkes Sie kontaktiert die Autoren, um eine aktualisierte Version des Werkes zu erhalten.
Revision [d6ea1bd]
Bearbeitet am 2011-08-16 11:55:23 von ChristianeUri
ADDITIONS
Wo nötig openlaw.pl ∞ Ltd veröffentlichen kann neue, überarbeitete Versionen der Lizenz. Diese Versionen werden vom Grundprinzip her der gegenwärtigen Version, können aber im Detail abweichen, um neuen Problemen und Anforderungen gerecht. Jede Version dieser Lizenz erhält eine eigene Versionsnummer. Wenn der Track ist die Versionsnummer dieser Lizenz angegeben, was bedeutet, dass es sich bezieht eine gegebene oder einer späteren Version der Lizenz hat der Lizenznehmer die Möglichkeit, im Anschluss an die Bedingungen entweder dieser Version oder denen jeder beliebigen späteren Version offiziell in das Portal openlaw.pl veröffentlicht. Wenn der Song nicht spezifiziert eine Versionsnummer dieser Lizenz können Sie eine beliebige Version wählen jemals veröffentlicht wurden.
DELETIONS
Wo nötig openlaw.pl ∞ Ltd veröffentlichen kann neue, überarbeitete Versionen der Lizenz. Diese Versionen werden vom Grundprinzip her der gegenwärtigen Version, können aber im Detail abweichen, um neuen Problemen und Anforderungen gerecht. Jede Version dieser Lizenz erhält eine eigene Versionsnummer. Wenn der Track ist die Versionsnummer dieser Lizenz angegeben, was bedeutet, dass es sich bezieht eine gegebene oder einer späteren Version der Lizenz hat der Lizenznehmer die Möglichkeit, im Anschluss an die Bedingungen entweder dieser Version oder denen jeder beliebigen späteren Version offiziell in das Portal openlaw.pl veröffentlicht. Wenn der Song nicht spezifiziert eine Versionsnummer dieser Lizenz können Sie eine beliebige Version wählen jemals veröffentlicht wurden.
***
### Lizenz openlaw.pl
##### Version 0.2 <span style="color:red">Monat/Jahr</span>
Alle Inhalte in dieser Wissensdatenbank wurden auf der Grundlage der [openlaw.pl - Lizenz](http://www.net4lawyer.com/openlaw/wikka.php?wakka=LicencjaOpenlaw) veröffentlicht und können in diesem Rahmen durch jeden genutzt werden. Die [openlaw.pl - Lizenz](http://www.net4lawyer.com/openlaw/wikka.php?wakka=LicencjaOpenlaw) basiert auf der [GNU Free Documentation License (GNU FDL, GFDL)](http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html) und stellt eine geringfügig bearbeitete Fassung dieser Lizenz dar. Insofern handelt es sich auch bei der nachfolgenden deutschen Übersetzung der Lizenz, um eine gekürzte inoffizielle Fassung der GNU Free Documentation License, die nicht von der [Software Foundation (FSF)](http://www.fsf.org/Free) herausgegeben wurde und damit auch nicht als rechtskräftiger Ersatz der polnischen Version bzw. der englischen Originalversion angesehen werden kann. Die deutsche Übersetzung wird lediglich mit der Absicht angeboten, das Verständnis für die wesentlichen Regelungsinhalte der openlaw.pl -Lizenz bzw. der GNU FDL zu erleichtern. Im Zweifel ist vorrangig die polnische Fassung bzw. die [englischsprachige Originalversion](http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html/) maßgeblich.
##### 1. Definition von Begriffen, die in dieser Lizenz verwendet werden
Die in der Lizenz oder im Zusammenhang mit dieser verwendeten Begriffe sind wie folgt zu verstehen:
>>* **Autor** - jede Person, die auf der Grundlage dieser Lizenz Inhalte in der Wissensdatenbank veröffentlicht,
>>* **Werk** - jede persönliche geistige Schöpfung (i. S. d. § 2 Abs. 2 UrhG),
>>* **Lizenz** - Zusammenfassung aller Rechte und Pflichten und anderer Regeln für das Dokument, das dieser Lizenz unterliegt,
>>* **Lizenznehmer oder Benutzer** - jede Person, die Dokumente des Portals unter Beachtung dieser Lizenz in Anspruch nimmt (im Folgenden mit "Sie" angesprochen),
>>* **Modifizierte Version** eines Dokuments - jede Bearbeitung, die ein Dokument oder einen Teil davon enthält, entweder wortwörtlich kopiert oder mit Modifikationen und / oder in eine andere Sprache,
>>* Eine **Offene Kopie** eines Werkes - bezeichnet eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich verfügbar ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
>>* Eine **Geschlossene Kopie** eines Werkes - jede Kopie, die keine Offene Kopie ist; Beispiele für geschlossene Formate sind PostScript, PDF, proprietäre Formate, die gelesen und nur von proprietären Textverarbeitungsprogramm, SGML oder XML bearbeitet werden können, für die die DTD und / oder Verarbeitungswerkzeuge nicht allgemein verfügbar sind, und die Maschine generiert HTML das von einigen Textverarbeitungen nur für das Ergebnis produzierten Daten.
##### 2. Gegenstand der Lizenz
''Diese Lizenz regelt die rechtliche Beziehung zwischen dem Autor des Werkes, die einen Verweis von autorisierten urheberrechtlich platziert und die Person darauf hinweist, dass die Arbeiten unter diese Lizenz stellt, umfasst. Platzieren solcher Verweis entspricht dem Erteilen einer unbegrenzten, gebührenfreie Lizenz für territorial unbeschränkte Recht, das Werk in Übereinstimmung mit den Bestimmungen in dieser Lizenz zu verwenden.
schauen Sie hier in die GNU Documentation License auf Deutsch - es ist sehr sprachspezifisch.''
<span style="color:red">Eine entsprechende Passage findet man in der GNU FDL nicht; leider sind die beiden Sätze derart schief, dass der Sinn verloren gegangen ist, was die Formulierung hier sehr schwierig macht!?</span>
##### 3. Folgen der Lizenz
(1) Die Erfassung eines Werkes durch diese Lizenz hat zur Folge, dass alle modifizierten Versionen des Werks gleichermaßen dieser Lizenz unterliegen.
(2) Der Nutzer erkennt mit der Nutzung des Werkes an, dass er durch die Bestimmungen dieser Lizenz gebunden ist. Insbesondere stimmt der Nutzer zu, dass im Falle des Kopierens, der Vervielfältigung, Verbreitung des Werkes oder bei Vornahme von Änderungen, die einer Zustimmung des Urhebers im Sinne des Urheberrechts bedürfen würden, alle Handlungen des Nutzers uneingeschränkt den Regeln dieser Lizenz unterliegen.
##### 4. Grundlegende Rechte des Nutzers
(1) Jeder Nutzer ist berechtigt, jedes Werk zu vervielfältigen und in jeglicher Form zu verbreiten, sowohl zu kommerziellen wie auch zu nicht kommerziellen Zwecken, vorausgesetzt, dass diese Lizenz, ein entsprechender Copyright-Vermerk sowie ein Vermerk darüber, dass das Werk unter dieser Lizenz steht, in allen Kopien reproduziert wird. Der Nutzer hat jedoch nicht das Recht, zusätzliche Einschränkungen der Nutzung festzulegen, die nicht aus dieser Lizenz resultieren. Er hat auch nicht das Recht, Vorrichtungen und Techniken einzusetzen, welche das Lesen oder das weitere Kopieren der durch den Nutzer erstellten oder verarbeiteten Kopien erschweren oder kontrollieren würden. Er kann jedoch Gebühren für die Bereitstellung von Kopien einnehmen. Bei einer großen Zahl von Kopien sind zusätzlich die Voraussetzungen in Abschnitt 5 zu beachten (Massenvervielfältigung).
(2) Jeder Nutzer hat das Recht, das Werk zu verändern und das veränderte Werk zu vervielfältigen und in beliebiger Form zu verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(3) Jeder Nutzer kann Werke in Sammlungen zusammenfassen und derartige Sammlungen vervielfältigen und in beliebiger Form verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(4) Jeder Nutzer kann einzelne Werke oder Teilmengen von Werken herausnehmen, diese vervielfältigen und in beliebiger Form verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(5) Jeder Nutzer kann auch Kopien verleihen, und sie öffentlich zeigen, sofern dies nicht gegen die Bestimmungen dieser Lizenz verstößt.
##### 5. Massenvervielfältigung
(1) Wenn ein Nutzer mehr als 100 gedruckte Kopien des Werkes verbreitet (Massenvervielfältigung), müssen zusätzlich zu den Anforderungen in Punkt 4 die nachstehend genannten Voraussetzungen erfüllt sein.
(2) Wenn die Massenvervielfältigung in Form Geschlossener Kopien erfolgt, muss der Lizenznehmer:
>(a) jeder Geschlossenen Kopie auch eine Offene Kopie beifügen, oder
>(b) in jeder Geschlossenen Kopie den Ort nennen, an dem eine Offene Kopie öffentlich zugänglich ist.
(3) Der Ort i. S. d. Absatzes 2 (b) erfüllt die Anforderungen dieser Lizenz, wenn jedermann freien und anonymen Zugriff über Standard-Netzwerkprotokolle hat. In diesem Fall müssen Sie entsprechende Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass die Offene Kopie unter der angegebenen Adresse für mindestens ein Jahr zugänglich bleibt, nachdem Sie zum letzten Mal eine Geschlossene Kopie (direkt oder durch einen Vertreter oder Händler) in dieser Ausgabe an die Öffentlichkeit verteilen.
(4) Weiterhin wird empfohlen, obwohl es nicht erforderlich ist, dass Sie vor der Verbreitung von Massenvervielfältigungen des Werkes Kontakt zu den Autoren aufnehmen, um diesen die Möglichkeit zu geben, Sie mit einer aktualisierten Version des Werkes auszustatten.
##### 6. Modifikationen an einem Werk
Sie können eine modifizierte Version des Werks unter den oben stehenden Bedingungen kopieren und verteilen, vorausgesetzt, dass Sie die modifizierte Version unter genau dieser Lizenz freigeben. Mit der modifizierten Version wird die Rolle des Werks besetzt, und somit der Lizensierung von Verteilung und Modifikation der modifizierten Version, für jeden der eine Kopie davon besitzt. Zusätzlich müssen in der modifizierten Version folgende Anforderungen erfüllt werden:
> A. Verwenden Sie für die modifizierte Version einen Titel, der sich von dem des Werks unterscheidet und von jener der vorhergehenden Versionen (die, wenn solche existierten, in dem Verlaufsabschnitt des Werks verzeichnet sein sollten). Sie dürfen den selben Titel wie den einer vorhergehenden Version verwenden, wenn der ursprüngliche Herausgeber dieser Version die Erlaubnis gegeben hat.
> B. Benennen Sie in der modifizierten Version als Autoren, eine oder mehrere Personen oder Organe, die für die Urheberschaft der Modifikationen verantwortlich sind; zusammen mit mindestens fünf der Hauptautoren des Dokuments (alle seine Hauptautoren, wenn es weniger als fünf hat).
> C. Geben Sie an einer gut sichtbaren Stelle des Werks den Namen des Herausgebers der modifizierten Version als den Herausgeber an.
> D. Erhalten Sie alle Urheberrechtshinweise des Dokumentes,
> E. Fügen Sie einen passenden Urheberrechtshinweis für Ihre Modifikationen, direkt hinter die anderen Urheberrechtshinweise, hinzu.
> F. Nehmen Sie, direkt nach den Urheberrechtshinweisen, einen Lizenzhinweis auf, der die öffentliche Erlaubnis gibt, die mordifizierte Version unter den Bestimmungen dieser Lizenz zu verwenden. ... <span style="color:red">Wie?: einer Weise, Licensed to geltendes Recht gebunden, hier fehlt mir die konkrete Übersetzung!!!</span>
> G. Nehmen Sie eine unveränderte Kopie dieser Lizenz auf,
> H. Erhalten oder - wenn bisher keine Änderungen existieren - erstellen Sie den Abschnitt "Verlauf". Erhalten Sie dabei den Titel und fügen Sie einen Punkt hinzu der mindestens den Titel, das Jahr, die neuen Autoren und Herausgeber, enthält.
> I. Erhalten Sie die Netzwerkadresse, die angegeben wurde, um Zugang zu einer transparenten Kopie zu gewähren, sowie entsprechend angegebene Adressen früherer Versionen, auf denen das Dokument aufbaute. Diese Informationen können in dem Abschnitt "Verlauf" aufgeführt werden. Sie dürfen eine Netzwerkadresse für ein Werk auslassen, das mindestens vier Jahre vor dem Dokument selbst veröffentlicht wurde, oder der ursprüngliche Herausgeber der Version, auf die es sich bezieht, die Erlaubnis gibt.
##### 7. Kombination von Werken
(1) Sie können das Werk mit anderen, unter dieser Lizenz freigegebenen, Werken kombinieren. Dabei sind die Bedingungen in Abschnitt 6 (Modifikationen) zu beachten.
(2) Die Kombination bedarf nur einer Kopie dieser Lizenz.
(3) In Kombination müssen Sie jegliche Abschnitte mit dem Titel &#8222;Verlauf&#8220; in den verschiedenen Originaldokumenten kombinieren und einen Abschnitt mit den Titel &#8222;Verlauf&#8220; bilden.
##### 8. Sammlungen von Werken
(1) Sie können eine Sammlung erzeugen, bestehend aus dem Werk und anderen Werken, die unter dieser Lizenz freigegeben sind. Die in den verschiedenen Werken enthaltenen Einzel-Kopien dieser Lizenz dürfen gegen eine einzelne Kopie, die in die Sammlung aufgenommen wird, ausgetauscht werden. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Regeln in Abschnitt 4 dieser Lizenz für jedes Werk befolgen.
(2) Sie können ein einzelnes Werk aus einer solchen Sammlung herausziehen und einzeln unter dieser Lizenz verbreiten, vorausgesetzt, Sie fügen eine Kopie dieser Lizenz in das extrahierte Werk ein, und befolgen ansonsten die Bedingungen dieser Lizenz.
##### 9. Übersetzung
Übersetzung werden als eine Art von Modifikationen erachtet, also können Sie Übersetzungen unter den Grundsätzen des Abschnitt 6 (Modifikationen) verteilen. Eine Übersetzung dieser Lizenz ist möglich, sofern Sie auch die ursprüngliche Version in Polnisch aufnehmen. Im Falle eines Widerspruchs zwischen der Übersetzung und der ursprünglichen polnischen Version dieser Lizenz, ist die ursprüngliche polnische Version maßgeblich.
##### 10. Erlöschen der Lizenz
Soweit nicht ausdrücklich unter dieser Lizenz gestattet, dürfen Sie das Dokument nicht kopieren, modifizieren, unterlizensieren oder verteilen. Jeder andere Versuch es zu kopieren, zu modifiezieren, zu unterlizenzieren oder zu verteilen ist ungültig, und wird automatisch Ihre Rechte, die Sie unter dieser Lizenz erworben haben, aufkündigen. Die Beenidgung Ihrer Rechte unter diesem Abschnitt beendet nicht die Lizenz der Parteien, welche Kopien oder Rechte von Ihnen unter dieser Lizenz erhalten haben.
##### 11. Zukünftige Versionen dieser Lizenz
Wenn nötig, kann die ''openlaw.pl Ltd.'' neue, überarbeitete Versionen der Lizenz veröffentlichen. Diese Versionen werden dem Grundprinzip der gegenwärtigen Version entsprechen, können aber im Detail abweichen, um neuen Problemen und Anforderungen gerecht zu werden. Jede Version dieser Lizenz erhält eine eigene Versionsnummer. Wenn das Dokument spezifiziert, dass eine besonders nummerierte Version dieser Lizenz "oder jede spätere Version" gilt, hat der Lizenznehmer die Wahl, den Bedingungen dieser spezifizierten Version oder jeder späteren Version, die offiziell auf dem Portal openlaw.pl veröffentlicht wurde, zu folgen. Wenn das Dokument keine spezifiziere Versionsnummer dieser Lizenz trägt, können Sie eine beliebige der bereits veröffentlichten Versionen wählen.
Revision [db17ffa]
Bearbeitet am 2011-08-14 21:17:46 von ChristianeUri
ADDITIONS
***
### Lizenz openlaw.pl
##### Version 0.2 <span style="color:red">Monat/Jahr</span>
Alle Inhalte in dieser Wissensdatenbank wurden auf der Grundlage der [openlaw.pl - Lizenz](http://www.net4lawyer.com/openlaw/wikka.php?wakka=LicencjaOpenlaw) veröffentlicht und können in diesem Rahmen durch jeden genutzt werden. Die [openlaw.pl - Lizenz](http://www.net4lawyer.com/openlaw/wikka.php?wakka=LicencjaOpenlaw) basiert auf der [GNU Free Documentation License (GNU FDL, GFDL)](http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html) und stellt eine geringfügig bearbeitete Fassung dieser Lizenz dar. Insofern handelt es sich auch bei der nachfolgenden deutschen Übersetzung der Lizenz, um eine gekürzte inoffizielle Fassung der GNU Free Documentation License, die nicht von der [Software Foundation (FSF)](http://www.fsf.org/Free) herausgegeben wurde und damit auch nicht als rechtskräftiger Ersatz der polnischen Version bzw. der englischen Originalversion angesehen werden kann. Die deutsche Übersetzung wird lediglich mit der Absicht angeboten, das Verständnis für die wesentlichen Regelungsinhalte der openlaw.pl -Lizenz bzw. der GNU FDL zu erleichtern. Im Zweifel ist vorrangig die polnische Fassung bzw. die [englischsprachige Originalversion](http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html/) maßgeblich.
##### 1. Definition von Begriffen, die in dieser Lizenz verwendet werden
>>* **Autor** - jede Person, die auf der Grundlage dieser Lizenz Inhalte in der Wissensdatenbank veröffentlicht,
>>* **Werk** - jede persönliche geistige Schöpfung (i. S. d. § 2 Abs. 2 UrhG),
>>* **Lizenz** - Zusammenfassung aller Rechte und Pflichten und anderer Regeln für das Dokument, das dieser Lizenz unterliegt,
>>* **Lizenznehmer oder Benutzer** - jede Person, die Dokumente des Portals unter Beachtung dieser Lizenz in Anspruch nimmt (im Folgenden mit "Sie" angesprochen),
>>* **Modifizierte Version** eines Dokuments - jede Bearbeitung, die ein Dokument oder einen Teil davon enthält, entweder wortwörtlich kopiert oder mit Modifikationen und / oder in eine andere Sprache,
>>* Eine **Offene Kopie** eines Werkes - bezeichnet eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich verfügbar ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
>>* Eine **Geschlossene Kopie** eines Werkes - jede Kopie, die keine Offene Kopie ist; Beispiele für geschlossene Formate sind PostScript, PDF, proprietäre Formate, die gelesen und nur von proprietären Textverarbeitungsprogramm, SGML oder XML bearbeitet werden können, für die die DTD und / oder Verarbeitungswerkzeuge nicht allgemein verfügbar sind, und die Maschine generiert HTML das von einigen Textverarbeitungen nur für das Ergebnis produzierten Daten.
##### 2. Gegenstand der Lizenz
schauen Sie hier in die GNU Documentation License auf Deutsch - es ist sehr sprachspezifisch.''
<span style="color:red">Eine entsprechende Passage findet man in der GNU FDL nicht; leider sind die beiden Sätze derart schief, dass der Sinn verloren gegangen ist, was die Formulierung hier sehr schwierig macht!?</span>
##### 3. Folgen der Lizenz
##### 4. Grundlegende Rechte des Nutzers
##### 5. Massenvervielfältigung
##### 6. Modifikationen an einem Werk
> B. Benennen Sie in der modifizierten Version als Autoren, eine oder mehrere Personen oder Organe, die für die Urheberschaft der Modifikationen verantwortlich sind; zusammen mit mindestens fünf der Hauptautoren des Dokuments (alle seine Hauptautoren, wenn es weniger als fünf hat).
> H. Erhalten oder - wenn bisher keine Änderungen existieren - erstellen Sie den Abschnitt "Verlauf". Erhalten Sie dabei den Titel und fügen Sie einen Punkt hinzu der mindestens den Titel, das Jahr, die neuen Autoren und Herausgeber, enthält.
> I. Erhalten Sie die Netzwerkadresse, die angegeben wurde, um Zugang zu einer transparenten Kopie zu gewähren, sowie entsprechend angegebene Adressen früherer Versionen, auf denen das Dokument aufbaute. Diese Informationen können in dem Abschnitt "Verlauf" aufgeführt werden. Sie dürfen eine Netzwerkadresse für ein Werk auslassen, das mindestens vier Jahre vor dem Dokument selbst veröffentlicht wurde, oder der ursprüngliche Herausgeber der Version, auf die es sich bezieht, die Erlaubnis gibt.
##### 7. Kombination von Werken
##### 8. Sammlungen von Werken
(1) Sie können eine Sammlung erzeugen, bestehend aus dem Werk und anderen Werken, die unter dieser Lizenz freigegeben sind. Die in den verschiedenen Werken enthaltenen Einzel-Kopien dieser Lizenz dürfen gegen eine einzelne Kopie, die in die Sammlung aufgenommen wird, ausgetauscht werden. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Regeln in Abschnitt 4 dieser Lizenz für jedes Werk befolgen.
(2) Sie können ein einzelnes Werk aus einer solchen Sammlung herausziehen und einzeln unter dieser Lizenz verbreiten, vorausgesetzt, Sie fügen eine Kopie dieser Lizenz in das extrahierte Werk ein, und befolgen ansonsten die Bedingungen dieser Lizenz.
##### 9. Übersetzung
##### 10. Erlöschen der Lizenz
##### 11. Zukünftige Versionen dieser Lizenz
Wenn nötig, kann die ''openlaw.pl Ltd.'' neue, überarbeitete Versionen der Lizenz veröffentlichen. Diese Versionen werden dem Grundprinzip der gegenwärtigen Version entsprechen, können aber im Detail abweichen, um neuen Problemen und Anforderungen gerecht zu werden. Jede Version dieser Lizenz erhält eine eigene Versionsnummer. Wenn das Dokument spezifiziert, dass eine besonders nummerierte Version dieser Lizenz "oder jede spätere Version" gilt, hat der Lizenznehmer die Wahl, den Bedingungen dieser spezifizierten Version oder jeder späteren Version, die offiziell auf dem Portal openlaw.pl veröffentlicht wurde, zu folgen. Wenn das Dokument keine spezifiziere Versionsnummer dieser Lizenz trägt, können Sie eine beliebige der bereits veröffentlichten Versionen wählen.
DELETIONS
''Verständnisfrage: die openlaw.pl Lizenz soll auch für unsere Wissensdatenbank direkte Wirkung entfalten. Warum schaltet man die polnische Lizenz "dazwischen", die eine gekürzte Version der GNU FDL darstellt
* Was passiert, wenn man Gleiches im Deutschen nachbildet (meinetwegen auch in direkter Anlehnung an die polnische Lizenz) ohne die polnische Lizenz zu erwähnen?
* die etwas umständliche Vorgehensweise (Übersetzung der polnischen Version ins deutsche, wobei bereits die polnische Version eine Übersetzung aus dem englischen darstellt) führt dazu, dass ich an einigen Stellen nicht nur den Sinn nicht wiederfinde, sondern auch das Gefühl habe ich würde etwas "zusammen basteln", was am Ende unverständlich, widersprüchlich und lückenhaft ist
Haben wir eine mögliche Creative Commons Lizenz bereits vollkommen ausgeschlossen?
Die Suche nach einer optimalen Lizenz für die Wissensdatenbank führt immer wieder zur CC, die in unterschiedlichsten Abstufungen erhältlich ist
* angepasste Suche nach Lizenz möglich (unter Berücksichtigung unserer Anforderungen) vgl. unter: http://creativecommons.org/choose/?lang=de&#8734;
Auch Wikipedia rückt von der GNU FDL ab und muss diese nur noch aus Kompatibilitätsgründen hinterlegen, vgl. unter http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen&#8734;.
Ich habe dabei die Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported im Auge.
Nichtsdestotrotz hier schon einmal die begonnene Bearbeitung der eingestellten openlaw.pl Lizenz (an einigen Stellen bin ich aber noch nicht so weit - d.h. ist noch in Bearbeitung, insbesondere müssen auch noch die Begrifflichkeiten in Einklang gebracht werden; im Moment hackt es sich noch an einigen Stellen)''
**1. Definition von Begriffen, die in dieser Lizenz verwendet werden**
> * Autor - jede Person, die auf der Grundlage dieser Lizenz Inhalte in der Wissensdatenbank veröffentlicht,
> * Werk - jede persönliche geistige Schöpfung (i. S. d. § 2 Abs. 2 UrhG),
> * Lizenz - Zusammenfassung aller Rechte und Pflichten und anderer Regeln für das Dokument, das dieser Lizenz unterliegt,
> * Lizenznehmer oder Benutzer - jede Person, die Dokumente des Portals unter Beachtung dieser Lizenz in Anspruch nimmt,
> * Modifizierte Version eines Dokuments - jede Bearbeitung, die ein Dokument oder einen Teil davon enthält, entweder wortwörtlich kopiert oder mit Modifikationen und / oder in eine andere Sprache,
> * Eine Offene Kopie eines Werkes - eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich zugänglich ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden kann. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
> * Eine Geschlossene Kopie eines Werkes - jede Kopie, die keine Offene Kopie ist; Beispiele für geschlossene Formate sind PostScript, PDF, proprietäre Formate, die gelesen und nur von proprietären Textverarbeitungsprogramm, SGML oder XML bearbeitet werden können, für die die DTD und / oder Verarbeitungswerkzeuge nicht allgemein verfügbar sind, und die Maschine generiert HTML das von einigen Textverarbeitungen nur für das Ergebnis produzierten Daten.
**2. Gegenstand der Lizenz**
schauen Sie hier in die GNU Documentation License auf Deutsch - es ist sehr sprachspezifisch.''
**3. Folgen der Lizenz**
**4. Grundlegende Rechte des Nutzers**
**5. Massenvervielfältigung**
**6. Modifikationen an einem Werk**
> ''B. Prominent erwähnen die modifizierte Version wie die Autoren von einer oder mehreren Personen oder Stellen, die für die Urheberschaft der Änderungen, die modifizierte Version, sowie mindestens fünf der wichtigsten Autoren des Dokumentes (oder eine beliebige Taste, wenn es weniger als fünf),''
> ''H. Maintain oder - wenn die Änderung nicht existierte, bevor - erstellen Sie einen Streckenabschnitt mit dem Titel "History" und fügen Sie einen Punkt hinzu der mindestens den Titel, Jahr, neue Autoren und Herausgeber der modifizierten Version,
> I. Behalten Sie erwähnt in (falls vorhanden) Informationen über die Netzwerk-Adresse, einen öffentlich zugänglichen öffnen Kopie des Werkes, sowie Track Standorten in der vorherigen Version des Netzwerks, auf denen sie beruht, gegeben. Diese Informationen können in die "Geschichte" gefunden werden, dürfen einen Speicherort im Netzwerk von Werken, die seit mindestens vier Jahren haben, bevor die Arbeiten ausgestellt, sowie solche, die der ursprüngliche Herausgeber damit einverstanden weglassen werden.''
**7. Kombination von Werken**
**8. Sammlungen von Werken**
(1) Sie können eine Sammlung erzeugen, bestehend aus dem Werk und andern Werken, freigegeben unter dieser Lizenz. Die in den verschiedenen Werke enthaltenen Einzel-Kopien dieser Lizenz dürfen gegen eine einzelne Kopie, die in die Sammlung aufgenommen wird, ausgetauscht werden. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Regeln in Abschnitt 4 dieser Lizenz für jedes Werk in jeder Hinsicht befolgen.
''(2) aus einer solchen Sammlung, können Sie extrahieren Sie eine einzelne Spur, und es individuell unter dieser Lizenz, vorausgesetzt, Sie fügen ein separates Stück Kopien dieser Lizenz und die Grundsätze dieser Lizenz in jeglicher Hinsicht bezüglich dem wortwörtlichen Kopieren von dem Song zu bewahren.''
**9. Übersetzung**
**10. Erlöschen der Lizenz**
'' **11. Zukünftige Versionen dieser Lizenz**
Wo nötig openlaw.pl &#8734; Ltd veröffentlichen kann neue, überarbeitete Versionen der Lizenz. Diese Versionen werden vom Grundprinzip her der gegenwärtigen Version, können aber im Detail abweichen, um neuen Problemen und Anforderungen gerecht. Jede Version dieser Lizenz erhält eine eigene Versionsnummer. Wenn der Track ist die Versionsnummer dieser Lizenz angegeben, was bedeutet, dass es sich bezieht eine gegebene oder einer späteren Version der Lizenz hat der Lizenznehmer die Möglichkeit, im Anschluss an die Bedingungen entweder dieser Version oder denen jeder beliebigen späteren Version offiziell in das Portal openlaw.pl veröffentlicht. Wenn der Song nicht spezifiziert eine Versionsnummer dieser Lizenz können Sie eine beliebige Version wählen jemals veröffentlicht wurden.''
Revision [783f068]
Bearbeitet am 2011-08-13 13:07:35 von ChristianeUri
ADDITIONS
> * Autor - jede Person, die auf der Grundlage dieser Lizenz Inhalte in der Wissensdatenbank veröffentlicht,
> * Werk - jede persönliche geistige Schöpfung (i. S. d. § 2 Abs. 2 UrhG),
> * Lizenz - Zusammenfassung aller Rechte und Pflichten und anderer Regeln für das Dokument, das dieser Lizenz unterliegt,
> * Lizenznehmer oder Benutzer - jede Person, die Dokumente des Portals unter Beachtung dieser Lizenz in Anspruch nimmt,
> * Modifizierte Version eines Dokuments - jede Bearbeitung, die ein Dokument oder einen Teil davon enthält, entweder wortwörtlich kopiert oder mit Modifikationen und / oder in eine andere Sprache,
> * Eine Offene Kopie eines Werkes - eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich zugänglich ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden kann. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
> * Eine Geschlossene Kopie eines Werkes - jede Kopie, die keine Offene Kopie ist; Beispiele für geschlossene Formate sind PostScript, PDF, proprietäre Formate, die gelesen und nur von proprietären Textverarbeitungsprogramm, SGML oder XML bearbeitet werden können, für die die DTD und / oder Verarbeitungswerkzeuge nicht allgemein verfügbar sind, und die Maschine generiert HTML das von einigen Textverarbeitungen nur für das Ergebnis produzierten Daten.
**4. Grundlegende Rechte des Nutzers**
>(a) jeder Geschlossenen Kopie auch eine Offene Kopie beifügen, oder
>(b) in jeder Geschlossenen Kopie den Ort nennen, an dem eine Offene Kopie öffentlich zugänglich ist.
**6. Modifikationen an einem Werk**
Sie können eine modifizierte Version des Werks unter den oben stehenden Bedingungen kopieren und verteilen, vorausgesetzt, dass Sie die modifizierte Version unter genau dieser Lizenz freigeben. Mit der modifizierten Version wird die Rolle des Werks besetzt, und somit der Lizensierung von Verteilung und Modifikation der modifizierten Version, für jeden der eine Kopie davon besitzt. Zusätzlich müssen in der modifizierten Version folgende Anforderungen erfüllt werden:
> A. Verwenden Sie für die modifizierte Version einen Titel, der sich von dem des Werks unterscheidet und von jener der vorhergehenden Versionen (die, wenn solche existierten, in dem Verlaufsabschnitt des Werks verzeichnet sein sollten). Sie dürfen den selben Titel wie den einer vorhergehenden Version verwenden, wenn der ursprüngliche Herausgeber dieser Version die Erlaubnis gegeben hat.
> ''B. Prominent erwähnen die modifizierte Version wie die Autoren von einer oder mehreren Personen oder Stellen, die für die Urheberschaft der Änderungen, die modifizierte Version, sowie mindestens fünf der wichtigsten Autoren des Dokumentes (oder eine beliebige Taste, wenn es weniger als fünf),''
> C. Geben Sie an einer gut sichtbaren Stelle des Werks den Namen des Herausgebers der modifizierten Version als den Herausgeber an.
> D. Erhalten Sie alle Urheberrechtshinweise des Dokumentes,
> E. Fügen Sie einen passenden Urheberrechtshinweis für Ihre Modifikationen, direkt hinter die anderen Urheberrechtshinweise, hinzu.
> F. Nehmen Sie, direkt nach den Urheberrechtshinweisen, einen Lizenzhinweis auf, der die öffentliche Erlaubnis gibt, die mordifizierte Version unter den Bestimmungen dieser Lizenz zu verwenden. ... <span style="color:red">Wie?: einer Weise, Licensed to geltendes Recht gebunden, hier fehlt mir die konkrete Übersetzung!!!</span>
> G. Nehmen Sie eine unveränderte Kopie dieser Lizenz auf,
> ''H. Maintain oder - wenn die Änderung nicht existierte, bevor - erstellen Sie einen Streckenabschnitt mit dem Titel "History" und fügen Sie einen Punkt hinzu der mindestens den Titel, Jahr, neue Autoren und Herausgeber der modifizierten Version,
> I. Behalten Sie erwähnt in (falls vorhanden) Informationen über die Netzwerk-Adresse, einen öffentlich zugänglichen öffnen Kopie des Werkes, sowie Track Standorten in der vorherigen Version des Netzwerks, auf denen sie beruht, gegeben. Diese Informationen können in die "Geschichte" gefunden werden, dürfen einen Speicherort im Netzwerk von Werken, die seit mindestens vier Jahren haben, bevor die Arbeiten ausgestellt, sowie solche, die der ursprüngliche Herausgeber damit einverstanden weglassen werden.''
**7. Kombination von Werken**
(1) Sie können das Werk mit anderen, unter dieser Lizenz freigegebenen, Werken kombinieren. Dabei sind die Bedingungen in Abschnitt 6 (Modifikationen) zu beachten.
**8. Sammlungen von Werken**
(1) Sie können eine Sammlung erzeugen, bestehend aus dem Werk und andern Werken, freigegeben unter dieser Lizenz. Die in den verschiedenen Werke enthaltenen Einzel-Kopien dieser Lizenz dürfen gegen eine einzelne Kopie, die in die Sammlung aufgenommen wird, ausgetauscht werden. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Regeln in Abschnitt 4 dieser Lizenz für jedes Werk in jeder Hinsicht befolgen.
''(2) aus einer solchen Sammlung, können Sie extrahieren Sie eine einzelne Spur, und es individuell unter dieser Lizenz, vorausgesetzt, Sie fügen ein separates Stück Kopien dieser Lizenz und die Grundsätze dieser Lizenz in jeglicher Hinsicht bezüglich dem wortwörtlichen Kopieren von dem Song zu bewahren.''
Übersetzung werden als eine Art von Modifikationen erachtet, also können Sie Übersetzungen unter den Grundsätzen des Abschnitt 6 (Modifikationen) verteilen. Eine Übersetzung dieser Lizenz ist möglich, sofern Sie auch die ursprüngliche Version in Polnisch aufnehmen. Im Falle eines Widerspruchs zwischen der Übersetzung und der ursprünglichen polnischen Version dieser Lizenz, ist die ursprüngliche polnische Version maßgeblich.
Soweit nicht ausdrücklich unter dieser Lizenz gestattet, dürfen Sie das Dokument nicht kopieren, modifizieren, unterlizensieren oder verteilen. Jeder andere Versuch es zu kopieren, zu modifiezieren, zu unterlizenzieren oder zu verteilen ist ungültig, und wird automatisch Ihre Rechte, die Sie unter dieser Lizenz erworben haben, aufkündigen. Die Beenidgung Ihrer Rechte unter diesem Abschnitt beendet nicht die Lizenz der Parteien, welche Kopien oder Rechte von Ihnen unter dieser Lizenz erhalten haben.
'' **11. Zukünftige Versionen dieser Lizenz**
DELETIONS
&#8226; Autor - jede Person, die auf der Grundlage dieser Lizenz Inhalte in der Wissensdatenbank veröffentlicht,
&#8226; Werk - jede persönliche geistige Schöpfung (i. S. d. § 2 Abs. 2 UrhG),
&#8226; Lizenz - Zusammenfassung aller Rechte und Pflichten und anderer Regeln für das Dokument, das dieser Lizenz unterliegt,
&#8226; Lizenznehmer oder Benutzer - jede Person, die Dokumente des Portals unter Beachtung dieser Lizenz in Anspruch nimmt,
&#8226; Modifizierte Version eines Dokuments - jede Bearbeitung, die ein Dokument oder einen Teil davon enthält, entweder wortwörtlich kopiert oder mit Modifikationen und / oder in eine andere Sprache,
&#8226; Eine Offene Kopie eines Werkes - eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich zugänglich ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden kann. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
&#8226; Eine Geschlossene Kopie eines Werkes - jede Kopie, die keine Offene Kopie ist; Beispiele für geschlossene Formate sind PostScript, PDF, proprietäre Formate, die gelesen und nur von proprietären Textverarbeitungsprogramm, SGML oder XML bearbeitet werden können, für die die DTD und / oder Verarbeitungswerkzeuge nicht allgemein verfügbar sind, und die Maschine generiert HTML das von einigen Textverarbeitungen nur für das Ergebnis produzierten Daten.
4. Grundlegende Rechte des Nutzers
(a) jeder Geschlossenen Kopie auch eine Offene Kopie beifügen, oder
(b) in jeder Geschlossenen Kopie den Ort nennen, an dem eine Offene Kopie öffentlich zugänglich ist.
**6. Modifikationen**
Sie können eine modifizierte Version des Dokuments unter den oben stehenden Bedingungen kopieren und verteilen, vorausgesetzt, dass Sie die modifizierte Version unter genau dieser Lizenz freigeben. Mit der modifizierten Version wird die Rolle des Dokuments besetzt, und somit der Lizensierung von Verteilung und Modifikation der modifizierten Version, für jeden der eine Kopie davon besitzt. Zusätzlich müssen in der modifizierten Version folgende Anforderungen erfüllt werden:
''A. Verwenden Sie die modifizierte Version eines Titels unterscheidet sich von der Arbeit und von früheren Versionen (die, wenn sie existierte, hätte das Lied in die "Geschichte" genannt werden), so der Titel eines der letzten modifizierte Versionen, können Sie verwenden, wenn sein Schöpfer gegeben hat, Zustimmung,
B. Prominent erwähnen die modifizierte Version wie die Autoren von einer oder mehreren Personen oder Stellen, die für die Urheberschaft der Änderungen, die modifizierte Version, sowie mindestens fünf der wichtigsten Autoren des Dokumentes (oder eine beliebige Taste, wenn es weniger als fünf),
C. Platziert in einer gut sichtbaren Stelle der Name des modifizierten Version Verlage,''
D. Erhalten Sie alle Urheberrechtshinweise des Dokumentes,
''E. Setzen Sie einen passenden Copyright-Vermerk für Ihre Modifikationen direkt hinter die anderen Copyright-
F. Unmittelbar nach dem Copyright-Vermerke, einen Lizenzhinweis, der Öffentlichkeit die Erlaubnis, die modifizierte Version unter dieser Lizenz zu benutzen in einer Weise, Licensed to geltendes Recht gebunden,''
G. Nehmen Sie eine unveränderte Kopie dieser Lizenz auf,
''H. Maintain oder - wenn die Änderung nicht existierte, bevor - erstellen Sie einen Streckenabschnitt mit dem Titel "History" und fügen Sie einen Punkt hinzu der mindestens den Titel, Jahr, neue Autoren und Herausgeber der modifizierten Version,
I. Behalten Sie erwähnt in (falls vorhanden) Informationen über die Netzwerk-Adresse, einen öffentlich zugänglichen öffnen Kopie des Werkes, sowie Track Standorten in der vorherigen Version des Netzwerks, auf denen sie beruht, gegeben. Diese Informationen können in die "Geschichte" gefunden werden, dürfen einen Speicherort im Netzwerk von Werken, die seit mindestens vier Jahren haben, bevor die Arbeiten ausgestellt, sowie solche, die der ursprüngliche Herausgeber damit einverstanden weglassen werden.''
**7. Kombination von ''Dokumenten/Werken''**
(1) Sie können das Dokument mit anderen, unter dieser Lizenz freigegebenen, Dokumenten kombinieren. Dabei sind die Bedingungen in Abschnitt 6 (Modifikationen) zu beachten.
**8. Sammlungen von ''Dokumenten/Werken''**
(1) Sie können eine Sammlung erzeugen, bestehend aus dem Dokument und andern Dokumenten, freigegeben unter dieser Lizenz. Die in den verschiedenen Dokumenten enthaltenen Einzel-Kopien dieser Lizenz dürfen gegen eine einzelne Kopie, die in die Sammlung aufgenommen wird, ausgetauscht werden. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Regeln in Abschnitt 4 dieser Lizenz für jedes Dokument in jeder Hinsicht befolgen.
''(2) aus einer solchen Sammlung, können Sie extrahieren Sie eine einzelne Spur, und es individuell unter dieser Lizenz, vorausgesetzt, Sie fügen ein separates Stück Kopien dieser Lizenz und die Grundsätze dieser Lizenz in jeglicher Hinsicht bezüglich dem wortwörtlichen Kopieren von dem Song zu bewahren.
Übersetzung werden als eine Art von Modifikationen erachtet, so können Sie eine Übersetzung der ursprünglichen Arbeit von den Grundsätzen in § 6 (Modifikationen) aufgeführt verteilen. Oral Übersetzung dieser Lizenz ist möglich, sofern Sie auch die ursprüngliche Version in Polnisch. Im Falle von Meinungsverschiedenheiten zwischen der Übersetzung und der ursprünglichen polnischen Version dieser Lizenz, die ursprüngliche polnische Version.
Soweit dies nicht ausdrücklich unter dieser Lizenz erlaubt nicht erlaubt dem Lizenznehmer zu kopieren, zu modifizieren oder verteilen mit der Arbeit oder die Abtretung von Rechten Lizenzierung. In einem solchen (nicht für Lizenz zur Verfügung gestellt) Fällen, jeden Versuch zu kopieren, zu modifizieren oder zu verteilen, oder Unterlizenzen ist nichtig und beendet automatisch die Rechte, die Ihnen unter dieser Lizenz erworben haben. Doch in Bezug auf Parteien, die Kopien oder Rechte an Sie unter dieser Lizenz erhalten haben, wird die Lizenz nicht abgebrochen, bis die Parteien in vollem Umfang auf sie anzuwenden haben.
**11. Zukünftige Versionen dieser Lizenz**
Revision [ffc1e50]
Bearbeitet am 2011-08-12 23:05:31 von ChristianeUri
ADDITIONS
''Verständnisfrage: die openlaw.pl Lizenz soll auch für unsere Wissensdatenbank direkte Wirkung entfalten. Warum schaltet man die polnische Lizenz "dazwischen", die eine gekürzte Version der GNU FDL darstellt
* Was passiert, wenn man Gleiches im Deutschen nachbildet (meinetwegen auch in direkter Anlehnung an die polnische Lizenz) ohne die polnische Lizenz zu erwähnen?
* die etwas umständliche Vorgehensweise (Übersetzung der polnischen Version ins deutsche, wobei bereits die polnische Version eine Übersetzung aus dem englischen darstellt) führt dazu, dass ich an einigen Stellen nicht nur den Sinn nicht wiederfinde, sondern auch das Gefühl habe ich würde etwas "zusammen basteln", was am Ende unverständlich, widersprüchlich und lückenhaft ist
Haben wir eine mögliche Creative Commons Lizenz bereits vollkommen ausgeschlossen?
Die Suche nach einer optimalen Lizenz für die Wissensdatenbank führt immer wieder zur CC, die in unterschiedlichsten Abstufungen erhältlich ist
* angepasste Suche nach Lizenz möglich (unter Berücksichtigung unserer Anforderungen) vgl. unter: http://creativecommons.org/choose/?lang=de&#8734;
Auch Wikipedia rückt von der GNU FDL ab und muss diese nur noch aus Kompatibilitätsgründen hinterlegen, vgl. unter http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen&#8734;.
Ich habe dabei die Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported im Auge.
Nichtsdestotrotz hier schon einmal die begonnene Bearbeitung der eingestellten openlaw.pl Lizenz (an einigen Stellen bin ich aber noch nicht so weit - d.h. ist noch in Bearbeitung, insbesondere müssen auch noch die Begrifflichkeiten in Einklang gebracht werden; im Moment hackt es sich noch an einigen Stellen)''
**1. Definition von Begriffen, die in dieser Lizenz verwendet werden**
Die in der Lizenz oder im Zusammenhang mit dieser verwendeten Begriffe sind wie folgt zu verstehen:
&#8226; Autor - jede Person, die auf der Grundlage dieser Lizenz Inhalte in der Wissensdatenbank veröffentlicht,
&#8226; Werk - jede persönliche geistige Schöpfung (i. S. d. § 2 Abs. 2 UrhG),
&#8226; Lizenz - Zusammenfassung aller Rechte und Pflichten und anderer Regeln für das Dokument, das dieser Lizenz unterliegt,
&#8226; Lizenznehmer oder Benutzer - jede Person, die Dokumente des Portals unter Beachtung dieser Lizenz in Anspruch nimmt,
&#8226; Modifizierte Version eines Dokuments - jede Bearbeitung, die ein Dokument oder einen Teil davon enthält, entweder wortwörtlich kopiert oder mit Modifikationen und / oder in eine andere Sprache,
&#8226; Eine Offene Kopie eines Werkes - eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich zugänglich ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden kann. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
&#8226; Eine Geschlossene Kopie eines Werkes - jede Kopie, die keine Offene Kopie ist; Beispiele für geschlossene Formate sind PostScript, PDF, proprietäre Formate, die gelesen und nur von proprietären Textverarbeitungsprogramm, SGML oder XML bearbeitet werden können, für die die DTD und / oder Verarbeitungswerkzeuge nicht allgemein verfügbar sind, und die Maschine generiert HTML das von einigen Textverarbeitungen nur für das Ergebnis produzierten Daten.
**2. Gegenstand der Lizenz**
''Diese Lizenz regelt die rechtliche Beziehung zwischen dem Autor des Werkes, die einen Verweis von autorisierten urheberrechtlich platziert und die Person darauf hinweist, dass die Arbeiten unter diese Lizenz stellt, umfasst. Platzieren solcher Verweis entspricht dem Erteilen einer unbegrenzten, gebührenfreie Lizenz für territorial unbeschränkte Recht, das Werk in Übereinstimmung mit den Bestimmungen in dieser Lizenz zu verwenden.
schauen Sie hier in die GNU Documentation License auf Deutsch - es ist sehr sprachspezifisch.''
**3. Folgen der Lizenz**
(1) Die Erfassung eines Werkes durch diese Lizenz hat zur Folge, dass alle modifizierten Versionen des Werks gleichermaßen dieser Lizenz unterliegen.
(2) Der Nutzer erkennt mit der Nutzung des Werkes an, dass er durch die Bestimmungen dieser Lizenz gebunden ist. Insbesondere stimmt der Nutzer zu, dass im Falle des Kopierens, der Vervielfältigung, Verbreitung des Werkes oder bei Vornahme von Änderungen, die einer Zustimmung des Urhebers im Sinne des Urheberrechts bedürfen würden, alle Handlungen des Nutzers uneingeschränkt den Regeln dieser Lizenz unterliegen.
4. Grundlegende Rechte des Nutzers
(1) Jeder Nutzer ist berechtigt, jedes Werk zu vervielfältigen und in jeglicher Form zu verbreiten, sowohl zu kommerziellen wie auch zu nicht kommerziellen Zwecken, vorausgesetzt, dass diese Lizenz, ein entsprechender Copyright-Vermerk sowie ein Vermerk darüber, dass das Werk unter dieser Lizenz steht, in allen Kopien reproduziert wird. Der Nutzer hat jedoch nicht das Recht, zusätzliche Einschränkungen der Nutzung festzulegen, die nicht aus dieser Lizenz resultieren. Er hat auch nicht das Recht, Vorrichtungen und Techniken einzusetzen, welche das Lesen oder das weitere Kopieren der durch den Nutzer erstellten oder verarbeiteten Kopien erschweren oder kontrollieren würden. Er kann jedoch Gebühren für die Bereitstellung von Kopien einnehmen. Bei einer großen Zahl von Kopien sind zusätzlich die Voraussetzungen in Abschnitt 5 zu beachten (Massenvervielfältigung).
(2) Jeder Nutzer hat das Recht, das Werk zu verändern und das veränderte Werk zu vervielfältigen und in beliebiger Form zu verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(3) Jeder Nutzer kann Werke in Sammlungen zusammenfassen und derartige Sammlungen vervielfältigen und in beliebiger Form verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(4) Jeder Nutzer kann einzelne Werke oder Teilmengen von Werken herausnehmen, diese vervielfältigen und in beliebiger Form verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(5) Jeder Nutzer kann auch Kopien verleihen, und sie öffentlich zeigen, sofern dies nicht gegen die Bestimmungen dieser Lizenz verstößt.
**5. Massenvervielfältigung**
(1) Wenn ein Nutzer mehr als 100 gedruckte Kopien des Werkes verbreitet (Massenvervielfältigung), müssen zusätzlich zu den Anforderungen in Punkt 4 die nachstehend genannten Voraussetzungen erfüllt sein.
(2) Wenn die Massenvervielfältigung in Form Geschlossener Kopien erfolgt, muss der Lizenznehmer:
(a) jeder Geschlossenen Kopie auch eine Offene Kopie beifügen, oder
(b) in jeder Geschlossenen Kopie den Ort nennen, an dem eine Offene Kopie öffentlich zugänglich ist.
(3) Der Ort i. S. d. Absatzes 2 (b) erfüllt die Anforderungen dieser Lizenz, wenn jedermann freien und anonymen Zugriff über Standard-Netzwerkprotokolle hat. In diesem Fall müssen Sie entsprechende Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass die Offene Kopie unter der angegebenen Adresse für mindestens ein Jahr zugänglich bleibt, nachdem Sie zum letzten Mal eine Geschlossene Kopie (direkt oder durch einen Vertreter oder Händler) in dieser Ausgabe an die Öffentlichkeit verteilen.
(4) Weiterhin wird empfohlen, obwohl es nicht erforderlich ist, dass Sie vor der Verbreitung von Massenvervielfältigungen des Werkes Kontakt zu den Autoren aufnehmen, um diesen die Möglichkeit zu geben, Sie mit einer aktualisierten Version des Werkes auszustatten.
**6. Modifikationen**
Sie können eine modifizierte Version des Dokuments unter den oben stehenden Bedingungen kopieren und verteilen, vorausgesetzt, dass Sie die modifizierte Version unter genau dieser Lizenz freigeben. Mit der modifizierten Version wird die Rolle des Dokuments besetzt, und somit der Lizensierung von Verteilung und Modifikation der modifizierten Version, für jeden der eine Kopie davon besitzt. Zusätzlich müssen in der modifizierten Version folgende Anforderungen erfüllt werden:
''A. Verwenden Sie die modifizierte Version eines Titels unterscheidet sich von der Arbeit und von früheren Versionen (die, wenn sie existierte, hätte das Lied in die "Geschichte" genannt werden), so der Titel eines der letzten modifizierte Versionen, können Sie verwenden, wenn sein Schöpfer gegeben hat, Zustimmung,
B. Prominent erwähnen die modifizierte Version wie die Autoren von einer oder mehreren Personen oder Stellen, die für die Urheberschaft der Änderungen, die modifizierte Version, sowie mindestens fünf der wichtigsten Autoren des Dokumentes (oder eine beliebige Taste, wenn es weniger als fünf),
C. Platziert in einer gut sichtbaren Stelle der Name des modifizierten Version Verlage,''
D. Erhalten Sie alle Urheberrechtshinweise des Dokumentes,
''E. Setzen Sie einen passenden Copyright-Vermerk für Ihre Modifikationen direkt hinter die anderen Copyright-
F. Unmittelbar nach dem Copyright-Vermerke, einen Lizenzhinweis, der Öffentlichkeit die Erlaubnis, die modifizierte Version unter dieser Lizenz zu benutzen in einer Weise, Licensed to geltendes Recht gebunden,''
G. Nehmen Sie eine unveränderte Kopie dieser Lizenz auf,
''H. Maintain oder - wenn die Änderung nicht existierte, bevor - erstellen Sie einen Streckenabschnitt mit dem Titel "History" und fügen Sie einen Punkt hinzu der mindestens den Titel, Jahr, neue Autoren und Herausgeber der modifizierten Version,
I. Behalten Sie erwähnt in (falls vorhanden) Informationen über die Netzwerk-Adresse, einen öffentlich zugänglichen öffnen Kopie des Werkes, sowie Track Standorten in der vorherigen Version des Netzwerks, auf denen sie beruht, gegeben. Diese Informationen können in die "Geschichte" gefunden werden, dürfen einen Speicherort im Netzwerk von Werken, die seit mindestens vier Jahren haben, bevor die Arbeiten ausgestellt, sowie solche, die der ursprüngliche Herausgeber damit einverstanden weglassen werden.''
**7. Kombination von ''Dokumenten/Werken''**
(1) Sie können das Dokument mit anderen, unter dieser Lizenz freigegebenen, Dokumenten kombinieren. Dabei sind die Bedingungen in Abschnitt 6 (Modifikationen) zu beachten.
(2) Die Kombination bedarf nur einer Kopie dieser Lizenz.
(3) In Kombination müssen Sie jegliche Abschnitte mit dem Titel &#8222;Verlauf&#8220; in den verschiedenen Originaldokumenten kombinieren und einen Abschnitt mit den Titel &#8222;Verlauf&#8220; bilden.
**8. Sammlungen von ''Dokumenten/Werken''**
(1) Sie können eine Sammlung erzeugen, bestehend aus dem Dokument und andern Dokumenten, freigegeben unter dieser Lizenz. Die in den verschiedenen Dokumenten enthaltenen Einzel-Kopien dieser Lizenz dürfen gegen eine einzelne Kopie, die in die Sammlung aufgenommen wird, ausgetauscht werden. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Regeln in Abschnitt 4 dieser Lizenz für jedes Dokument in jeder Hinsicht befolgen.
''(2) aus einer solchen Sammlung, können Sie extrahieren Sie eine einzelne Spur, und es individuell unter dieser Lizenz, vorausgesetzt, Sie fügen ein separates Stück Kopien dieser Lizenz und die Grundsätze dieser Lizenz in jeglicher Hinsicht bezüglich dem wortwörtlichen Kopieren von dem Song zu bewahren.
**9. Übersetzung**
Übersetzung werden als eine Art von Modifikationen erachtet, so können Sie eine Übersetzung der ursprünglichen Arbeit von den Grundsätzen in § 6 (Modifikationen) aufgeführt verteilen. Oral Übersetzung dieser Lizenz ist möglich, sofern Sie auch die ursprüngliche Version in Polnisch. Im Falle von Meinungsverschiedenheiten zwischen der Übersetzung und der ursprünglichen polnischen Version dieser Lizenz, die ursprüngliche polnische Version.
**10. Erlöschen der Lizenz**
Soweit dies nicht ausdrücklich unter dieser Lizenz erlaubt nicht erlaubt dem Lizenznehmer zu kopieren, zu modifizieren oder verteilen mit der Arbeit oder die Abtretung von Rechten Lizenzierung. In einem solchen (nicht für Lizenz zur Verfügung gestellt) Fällen, jeden Versuch zu kopieren, zu modifizieren oder zu verteilen, oder Unterlizenzen ist nichtig und beendet automatisch die Rechte, die Ihnen unter dieser Lizenz erworben haben. Doch in Bezug auf Parteien, die Kopien oder Rechte an Sie unter dieser Lizenz erhalten haben, wird die Lizenz nicht abgebrochen, bis die Parteien in vollem Umfang auf sie anzuwenden haben.
**11. Zukünftige Versionen dieser Lizenz**
Wo nötig openlaw.pl &#8734; Ltd veröffentlichen kann neue, überarbeitete Versionen der Lizenz. Diese Versionen werden vom Grundprinzip her der gegenwärtigen Version, können aber im Detail abweichen, um neuen Problemen und Anforderungen gerecht. Jede Version dieser Lizenz erhält eine eigene Versionsnummer. Wenn der Track ist die Versionsnummer dieser Lizenz angegeben, was bedeutet, dass es sich bezieht eine gegebene oder einer späteren Version der Lizenz hat der Lizenznehmer die Möglichkeit, im Anschluss an die Bedingungen entweder dieser Version oder denen jeder beliebigen späteren Version offiziell in das Portal openlaw.pl veröffentlicht. Wenn der Song nicht spezifiziert eine Versionsnummer dieser Lizenz können Sie eine beliebige Version wählen jemals veröffentlicht wurden.''
Revision [c08806b]
Bearbeitet am 2011-08-10 14:32:05 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
http://www.net4lawyer.com/openlaw/wikka.php?wakka=LicencjaOpenlaw
### Vorläufige Übersetzung der OpenlawLizenz:
_Diese Lizenz basiert auf der GNU Free Documentation License und stellt eine Form dieser Lizenz unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse des Portals openlaw.pl. Lizenz wurde durch das Team openlaw.pl entwickelt, um uneingeschränkten und reibungslosen Informationsfluss für Nutzer des Portals zu gewährleisten und Urheberrechte der Autoren von Artikeln zu wahren, die auf der Website veröffentlichen. Lizenz gilt nicht für die Portalsoftware, die anderen Regeln unterliegt._
##### 1. Definition von Begriffen, die in dieser Lizenz verwendet werden
Die in der Lizenz oder im Zusammenhang mit dieser verwendeten Begriffe sind wie folgt zu verstehen:
>>* Autor - jede Person, die auf der Grundlage dieser Lizenz Inhalte in der Wissensdatenbank veröffentlicht,
>>* Werk - _(am besten aus dem UrhG nehmen)_
>>* Lizenz - Zusammenfassung aller Rechte und Pflichten und anderer Regeln für das Dokument, das dieser Lizenz unterliegt,
>>* Lizenznehmer oder Benutzer - jede Person, die Dokumente des Portals unter Beachtung dieser Lizenz in Anspruch nimmt,
>>* **Modifizierte Version** eines Dokuments - jede Bearbeitung, die ein Dokument oder einen Teil davon enthält, entweder wortwörtlich kopiert oder mit Modifikationen und / oder in eine andere Sprache,
>>* Eine **Offene Kopie** eines Werkes - eine für IT-Systeme lesbare Kopie eines Werkes, die in einem Format gespeichert ist, dessen Spezifikation öffentlich zugänglich ist; der Inhalt dieser Kopie kann mit einem freien Texteditor oder (bei aus Pixeln bestehenden Bildern) mit einem frei zugänglichen Grafikprogramm oder (bei Zeichnungen) mit einem allgemein verfügbaren Editor betrachtet und bearbeitet werden kann. Darüber hinaus ist diese Kopie als Quelle für Programme geeignet, die Text formatieren oder für die automatische Übersetzung in andere Formate, die als solche Quelle dienen können. Eine Kopie, welche die oben genannten Bedingungen erfüllt, die jedoch Auszeichnungen enthält, die das Lesen oder die Weiterverarbeitung verhindern oder erschweren, ist keine Offene Kopie. Beispiele für offene Formate sind reine ASCII-Texte ohne Auszeichnungen, TeX-info Eingabe, LaTeX-Eingabeformat, SGML oder XML die eine öffentlich zugängliche DTD und dem Standard entsprechendes HTML für Veränderungen durch Menschen entworfen;
>>* Eine **Geschlossene Kopie** eines Werkes - jede Kopie, die keine Offene Kopie ist; Beispiele für geschlossene Formate sind PostScript, PDF, proprietäre Formate, die gelesen und nur von proprietären Textverarbeitungsprogramm, SGML oder XML bearbeitet werden können, für die die DTD und / oder Verarbeitungswerkzeuge nicht allgemein verfügbar sind, und die Maschine generiert HTML das von einigen Textverarbeitungen nur für das Ergebnis produzierten Daten.
##### 2. Gegenstand der Lizenz
Diese Lizenz regelt die rechtliche Beziehung zwischen dem Autor des Werkes, die einen Verweis von autorisierten urheberrechtlich platziert und die Person darauf hinweist, dass die Arbeiten unter diese Lizenz stellt, umfasst. Platzieren solcher Verweis entspricht dem Erteilen einer unbegrenzten, gebührenfreie Lizenz für territorial unbeschränkte Recht, das Werk in Übereinstimmung mit den Bestimmungen in dieser Lizenz zu verwenden.
_schauen Sie hier in die GNU Documentation License auf Deutsch - es ist sehr sprachspezifisch_ .
##### 3. Folgen der Lizenz
(1) Die Erfassung eines Werkes durch diese Lizenz hat zur Folge, dass alle <span style="text-decoration:underline;">Modifizierten Versionen</span> des Werks gleichermaßen dieser Lizenz unterliegen.
(2) Der Nutzer erkennt mit der Nutzung des Werkes an, dass er durch die Bestimmungen dieser Lizenz gebunden ist. Insbesondere stimmt der Nutzer zu, dass im Falle des Kopierens, der Vervielfältigung, Verbreitung des Werkes oder bei Vornahme von Änderungen, die einer Zustimmung des Urhebers im Sinne des Urheberrechts bedürfen würden, alle Handlungen des Nutzers uneingeschränkt den Regeln dieser Lizenz unterliegen.
##### 4. Grundlegende Rechte des Nutzers
(1) Jeder Nutzer ist berechtigt, jedes Werk zu vervielfältigen und in jeglicher Form zu verbreiten, sowohl zu kommerziellen wie auch zu nicht kommerziellen Zwecken, vorausgesetzt, dass diese Lizenz, ein entsprechender Copyright-Vermerk sowie ein Vermerk darüber, dass das Werk unter dieser Lizenz steht, in allen Kopien reproduziert wird. Der Nutzer hat jedoch nicht das Recht, zusätzliche Einschränkungen der Nutzung festzulegen, die nicht aus dieser Lizenz resultieren. Er hat auch nicht das Recht, Vorrichtungen und Techniken einzusetzen, welche das Lesen oder das weitere Kopieren der durch den Nutzer erstellten oder verarbeiteten Kopien erschweren oder kontrollieren würden. Er kann jedoch Gebühren für die Bereitstellung von Kopien einnehmen. Bei einer großen Zahl von Kopien sind zusätzlich die Voraussetzungen des Absatzes 5 unten zu beachten (Massenvervielfältigung).
(2) Jeder Nutzer hat das Recht, das Werk zu verändern und das veränderte Werk zu vervielfältigen und in beliebiger Form zu verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(3) Jeder Benutzer kann Werke in Sammlungen zusammenfassen und derartige Sammlungen vervielfältigen und in beliebiger Form verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(4) Jeder Nutzer kann einzelne Werke oder Teilmengen von Werken herausnehmen, diese vervielfältigen und in beliebiger Form verbreiten, zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken, sofern die Grundsätze aus Absatz 1 gewahrt sind.
(5) Jeder Nutzer kann auch Kopien verleihen, und sie öffentlich zeigen, sofern dies nicht gegen die Bestimmungen dieser Lizenz verstößt.
##### 5. Massenvervielfältigung
(1) Wenn Nutzer mehr als 100 gedruckte Kopien des Werkes verbreitet (Massenvervielfältigung), müssen zusätzlich zu den Anforderungen in Punkt 4 die nachstehend genannten Voraussetzungen erfüllt sein.
(2) Wenn die Massenvervielfältigung in Form Geschlossener Kopien erfolgt, muss der Lizenznehmer:
>>(a) jeder Geschlossenen Kopie auch eine Offene Kopie beifügen, oder
>>(b) in jeder Geschlossenen Kopie den Ort nennen, an dem eine Offene Kopie öffentlich zugänglich ist.
(3) Der Ort i. S. d. Absatzes (2) (b) erfüllt die Anforderungen dieser Lizenz, wenn jedermann freien und anonymen Zugriff über Standard-Netzwerkprotokolle hat. In diesem Fall müssen Sie entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass diese Kopie wird damit zugänglich bleiben offen in die Lage von mindestens einem Jahr nach der letzten Copy Prävalenz geschlossen (direkt oder über einen Agenten oder Händler) dieser Ausgabe.
(4) wird empfohlen, obwohl es nicht erforderlich, dass vor der Verbreitung von Massen-Vervielfältigung des Werkes Sie kontaktiert die Autoren, um eine aktualisierte Version des Werkes zu erhalten.
##### 6. Änderungen am Werk
Sie können kopieren und verteilen die modifizierte Version der Arbeiten an der oben genannten Prinzipien, vorausgesetzt, dass die strikte Einhaltung dieser Lizenz. Modifizierte Version die Rolle der Arbeit, damit Lizenzierung Verteilung und Modifikation der modifizierten Version erhält, wer besitzt eine Kopie übertragen. Darüber hinaus müssen Sie in der modifizierten Version werden die folgenden Anforderungen erfüllen:
>>* Verwenden Sie die modifizierte Version eines Titels unterscheidet sich von der Arbeit und von früheren Versionen (die, wenn sie existierte, hätte das Lied in die "Geschichte" genannt werden), so der Titel eines der letzten modifizierte Versionen, können Sie verwenden, wenn sein Schöpfer gegeben hat, Zustimmung,
>>* Prominent erwähnen die modifizierte Version wie die Autoren von einer oder mehreren Personen oder Stellen, die für die Urheberschaft der Änderungen, die modifizierte Version, sowie mindestens fünf der wichtigsten Autoren des Dokumentes (oder eine beliebige Taste, wenn es weniger als fünf),
>>* Platziert in einer gut sichtbaren Stelle der Name des modifizierten Version Verlage,
>>* Bewahren Sie alle Copyright-Hinweise im Lied enthalten ist,
>>* Setzen Sie einen passenden Copyright-Vermerk für Ihre Modifikationen direkt hinter die anderen Copyright-
>>* Unmittelbar nach dem Copyright-Vermerke, einen Lizenzhinweis, der Öffentlichkeit die Erlaubnis, die modifizierte Version unter dieser Lizenz zu benutzen in einer Weise, Licensed to geltendes Recht gebunden,
>>* Schliessen Sie eine unveränderte Kopie dieser Lizenz,
>>* Maintain oder - wenn die Änderung nicht existierte, bevor - erstellen Sie einen Streckenabschnitt mit dem Titel "History" und fügen Sie einen Punkt hinzu der mindestens den Titel, Jahr, neue Autoren und Herausgeber der modifizierten Version,
>>* Behalten Sie erwähnt in (falls vorhanden) Informationen über die Netzwerk-Adresse, einen öffentlich zugänglichen öffnen Kopie des Werkes, sowie Track Standorten in der vorherigen Version des Netzwerks, auf denen sie beruht, gegeben. Diese Informationen können in die "Geschichte" gefunden werden, dürfen einen Speicherort im Netzwerk von Werken, die seit mindestens vier Jahren haben, bevor die Arbeiten ausgestellt, sowie solche, die der ursprüngliche Herausgeber damit einverstanden weglassen werden.
##### 7. Verbindung von Werken
(1) Sie können den Song mit anderen Songs unter dieser Lizenz freigegeben sind, unter den Bedingungen in Abschnitt 6 (Änderungen) festgelegt.
(2) Die Kombination bedarf nur einer Kopie dieser Lizenz.
(3) In Kombination müssen Sie alle Abschnitte des "Geschichte" der ursprünglichen Dokumenten zu einem Abschnitt "Geschichte".
##### 8. Sammlungen von Werken
(1) Sie können eine Sammlung, bestehend aus dem Arbeits-und anderen Liedern unter dieser Lizenz freigegeben, und die einzelnen Kopien von Lizenzen aus einem einzigen Exemplar dieser Werke in der Sammlung enthalten, vorausgesetzt, die Regeln dieser Lizenz für unveränderte Vervielfältigung in allen anderen Aspekten der einzelnen Dokumente.
(2) aus einer solchen Sammlung, können Sie extrahieren Sie eine einzelne Spur, und es individuell unter dieser Lizenz, vorausgesetzt, Sie fügen ein separates Stück Kopien dieser Lizenz und die Grundsätze dieser Lizenz in jeglicher Hinsicht bezüglich dem wortwörtlichen Kopieren von dem Song zu bewahren.
##### 9. Übersetzung
Übersetzungen werden als eine Art von Modifikationen, so können Sie eine Übersetzung der ursprünglichen Arbeit von den Grundsätzen in § 6 (Modifikationen) aufgeführt verteilen. Oral Übersetzung dieser Lizenz ist möglich, sofern Sie auch die ursprüngliche Version in Polnisch. Im Falle von Meinungsverschiedenheiten zwischen der Übersetzung und der ursprünglichen polnischen Version dieser Lizenz, die ursprüngliche polnische Version.
##### 10. Erlöschen der Lizenz
Soweit dies nicht ausdrücklich unter dieser Lizenz erlaubt nicht erlaubt dem Lizenznehmer zu kopieren, zu modifizieren oder verteilen mit der Arbeit oder die Abtretung von Rechten Lizenzierung. In einem solchen (nicht für Lizenz zur Verfügung gestellt) Fällen, jeden Versuch zu kopieren, zu modifizieren oder zu verteilen, oder Unterlizenzen ist nichtig und beendet automatisch die Rechte, die Ihnen unter dieser Lizenz erworben haben. Doch in Bezug auf Parteien, die Kopien oder Rechte an Sie unter dieser Lizenz erhalten haben, wird die Lizenz nicht abgebrochen, bis die Parteien in vollem Umfang auf sie anzuwenden haben.
##### 11. Zukünftige Versionen dieser Lizenz
Wo nötig openlaw.pl &#8734; Ltd veröffentlichen kann neue, überarbeitete Versionen der Lizenz. Diese Versionen werden vom Grundprinzip her der gegenwärtigen Version, können aber im Detail abweichen, um neuen Problemen und Anforderungen gerecht. Jede Version dieser Lizenz erhält eine eigene Versionsnummer. Wenn der Track ist die Versionsnummer dieser Lizenz angegeben, was bedeutet, dass es sich bezieht eine gegebene oder einer späteren Version der Lizenz hat der Lizenznehmer die Möglichkeit, im Anschluss an die Bedingungen entweder dieser Version oder denen jeder beliebigen späteren Version offiziell in das Portal openlaw.pl veröffentlicht. Wenn der Song nicht spezifiziert eine Versionsnummer dieser Lizenz können Sie eine beliebige Version wählen jemals veröffentlicht wurden.
DELETIONS
http://www.net4lawyer.com/openlaw/wikka.php?wakka=LicencjaOpenlaw
Revision [cd935dd]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von WojciechLisiewicz am 2009-03-08 15:24:42 erstellt
ADDITIONS
### Lizenz openlaw.pl
Alle Inhalte in dieser Wissensdatenbank wurden auf der Grundlage der openlaw.pl - Lizenz veröffentlicht und können in diesem Rahmen durch jeden genutzt werden.
Die openlaw.pl - Lizenz basiert auf der [GNU Free Documentation License](http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html) und stellt eine geringfügig bearbeitete Fassung dieser Lizenz. Im Zweifel gelten die Regeln der GNU Free Documentation License, die unter http://www.fsf.org/licensing/licenses/fdl.html nachzulesen ist.
<span style="text-decoration:underline;">Die deutsche Fassung der Lizenz:</span>
_in Kürze_
Die Originalfassung der Lizenz ist hier nachzulesen:
http://www.net4lawyer.com/openlaw/wikka.php?wakka=LicencjaOpenlaw