### Pechstein/Deja, Europarecht 2011

**Inhaltsverzeichnis:**
I. Ziele und Aufgaben eines EVTZ
>>1. Einleitung
>>2. Alternative Kooperationsformen
>>>a) Völkerrechtliche Verträge
>>>b) Euroregionen
>>3. Vorteile eines EVTZ
>>4. Aufgaben des EVTZ
>>>a) Kompetenzielle Reichweite
>>>b) Art der Aufgaben
II. Rechtsnatur des EVTZ
>>1. Rechtspersönlichkeit des EVTZ
>>>a) Rechtspersönlichkeit nach europäischem oder nach mitgliedstaatlichem Recht?
>>>b) Rechtspersönlichkeit des öffentlichen oder des privaten Rechts?
>>>>aa) Bestimmung der Rechtspersönlichkeit nach der EVTZ-VO
>>>>bb) Bestimmung der Rechtspersönlichkeit nach anderen Kriterien?
>>2. Die rechtliche Stellung des EVTZ innerhalb der nationalen Rechtsordnungen
>>>a) Grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf Grundlage einer europäischen Verordnung
>>>>aa) Stellung der Übereinkunft und der Satzung innerhalb der mitgliedstaatlichen Normenhierarchie
>>>>bb) Stellung der abgeleiteten Regelungen innerhalb der mitgliedstaatlichen Rechtsordnung
>>>>cc) Durchsetzbarkeit der EVTZ-Regelungen in den Mitgliedstaaten
>>>b) Anwendbarkeit des Rechts des Sitzstaates in Bezug auf den EVTZ
>>>>aa) Relevanz des Sitzkriteriums
>>>>bb) Zulässigkeit einer Geschäftsstelle im Nicht-Sitzstaat
>>3. Verfahren zur Gründung des EVTZ
III. Mitglieder und Organe
>>1. Mitgliederkreis
>>2. Organe und Beschlussfassung
>>>a) Organe
>>>b) Beschlussfassung
>>3. Beitritt und Austritt
IV. Haftung und Gerichtsbarkeit
>>1. Haftungssystematik
>>>a) Haftung des EVTZ und seiner Mitglieder
>>>>aa) Haftungsumfang im Grundsatz
>>>>bb) Modifizierungen des Haftungsumfangs
>>>>>(1) Haftungsbeschränkungen
>>>>>(2) Haftungserweiterungen
>>>>cc) Individuelle Haftung eines Mitglieds
>>>b) Haftung der Mitgliedstaaten
>>2. Gerichtsbarkeit
V. Haushaltswirtschaft
VI. Einwirkungs-/Kontrollmöglichkeiten der Mitgliedstaaten
>>1. Genehmigungsverfahren (ex-ante Kontrolle) gem. Art. 4 Abs. 3 EVTZ-VO
>>>a) Nichteinhaltung der Verordnung und der darin enthaltenen Verweise auf das Recht der Mitgliedstaaten
>>>b) Nichteinhaltung der innerstaatlichen Vorschriften
>>>c) Fehlende Begründung in Bezug auf das allgemeine oder öffentliche Interesse
>>>d) Verfahren
>>2. Kontrolle zur Wahrung des öffentlichen Interesses (ex-post Kontrolle)
>>3. Die Finanzkontrolle des EVTZ
VII. Schluss **Verfasser:** Matthias Pechstein, Michał Deja
**Titel:** Was ist und wie funktioniert ein EVTZ?
**Zeitschrift:** Europarecht
**Jahrgang:** 2011
**Heft:** 3
**Seiten:** 357-383