Revision [9eece68]
Letzte Änderung am 2017-10-17 10:18:29 durch ClaudiaMichel
ADDITIONS
* das Gelernte zur Anwendung kommt (theoretisches Wissen anwenden und ausprobieren steigert die Chance Gelerntes zu behalten)
* über Erlebnisse berichtet oder eine Geschichte erzählt wird (steigert das Interesse)
* aktiv mitgearbeitet werden kann (Gruppenübungen)
DELETIONS
* das Gelernte zur Anwendung kommt (theoretisches Wissen anwenden und ausprobie-ren steigert die Chance Gelerntes zu behalten)
* über Erlebnisse berichtet wird oder eine Geschichte erzählt wird (steigert das Interesse)
* Aktiv mitgearbeitet werden kann (Gruppenübungen)
Revision [6d710ad]
Bearbeitet am 2017-10-05 16:25:22 von FabianEndres
ADDITIONS
Das Tutorium soll Ihren Kommilitonen helfen, den Vorlesungsstoff zu verstehen, zu vertiefen und anzuwenden. Vermeiden Sie daher bloßes Vortragen von Übungsaufgaben. Durch das gemeinsame Erarbeiten von Problemstellungen lernen die Teilnehmer, wie verschiedene Aufgabenstellungen zu verstehen sind und Lösungsstrategien entwickelt werden können.
Wissen aneignen gelingt besonders gut, wenn:
* an Vorkenntnisse angeknüpft werden kann
* Beispiele genannt werden, die einprägend und praxisnah sind
* das Gelernte zur Anwendung kommt (theoretisches Wissen anwenden und ausprobie-ren steigert die Chance Gelerntes zu behalten)
* Erfolge erkennbar werden
* Aufgaben fordern ohne zu überfordern
* über Erlebnisse berichtet wird oder eine Geschichte erzählt wird (steigert das Interesse)
* Aktiv mitgearbeitet werden kann (Gruppenübungen)
| |
| +| **[<< Zurück zu C.2. Gliederung des Tutoriums](GliederungTutorium)** | **[>> Weiter zu C.4. Medieneinsatz im Tutorium](MedieneinsatzTutorium)**|
[<< Zurück zur Übersichtsseite: Tutorienleitfaden](TutorienLeitfaden)
Revision [7837823]
Bearbeitet am 2017-09-21 10:42:02 von ClaudiaMichel
DELETIONS
Das Tutorium soll Ihren Kommilitonen helfen, den Vorlesungsstoff zu verstehen, zu vertiefen und anzuwenden. Vermeiden Sie daher bloßes Vortragen von Übungsaufgaben. Durch das gemeinsame Erarbeiten von Problemstellungen lernen die Teilnehmer, wie verschiedene Aufgabenstellungen zu verstehen sind und Lösungsstrategien entwickelt werden können.
Wissen aneignen gelingt besonders gut, wenn:
>>* An Vorkenntnisse angeknüpft werden kann,
>>* Beispiele genannt werden, die einprägend und praxisnah sind,
>>* Das Gelernte zur Anwendung kommt (theoretisches Wissen anwenden und ausprobieren steigert die Chance Gelerntes zu behalten),
>>* Erfolge erkennbar werden,
>>* Aufgaben fordern ohne zu überfordern,
>>* Über Erlebnisse berichtet wird oder eine Geschichte erzählt wird (steigert das Interesse) und
>>* Aktiv mitgearbeitet werden kann (Gruppenübungen).
| |
| -| **[<< Zurück zu C.2.: Gliederung des Tutoriums](GliederungTutorium)** | **[>> Weiter zu C.4.: Medieneinsatz im Tutorium](MedieneinsatzTutorium)**|
[<< Zurück zur Übersichtsseite: Tutorienleitfaden](TutorienLeitfaden)
Revision [a644f72]
Bearbeitet am 2017-01-16 15:05:39 von ClaudiaMichel
ADDITIONS
#### <span style="color:#364E6D">C.3. Wissensvermittlung im Tutorium</span>
| **[<< Zurück zu C.2.: Gliederung des Tutoriums](GliederungTutorium)** | **[>> Weiter zu C.4.: Medieneinsatz im Tutorium](MedieneinsatzTutorium)**|
DELETIONS
#### <span style="color:#364E6D">3. Wissensvermittlung im Tutorium</span>
| **[<< Zurück zu: 2. Gliederung des Tutoriums](GliederungTutorium)** | **[>> Weiter zu: 4. Medieneinsatz im Tutorium](MedieneinsatzTutorium)**|
Revision [015cc0c]
Bearbeitet am 2017-01-06 10:29:57 von ClaudiaMichel
ADDITIONS
#### <span style="color:#364E6D">3. Wissensvermittlung im Tutorium</span>
>>* An Vorkenntnisse angeknüpft werden kann,
>>* Beispiele genannt werden, die einprägend und praxisnah sind,
>>* Das Gelernte zur Anwendung kommt (theoretisches Wissen anwenden und ausprobieren steigert die Chance Gelerntes zu behalten),
>>* Erfolge erkennbar werden,
>>* Aufgaben fordern ohne zu überfordern,
>>* Über Erlebnisse berichtet wird oder eine Geschichte erzählt wird (steigert das Interesse) und
>>* Aktiv mitgearbeitet werden kann (Gruppenübungen).
| |
| +| **[<< Zurück zu: 2. Gliederung des Tutoriums](GliederungTutorium)** | **[>> Weiter zu: 4. Medieneinsatz im Tutorium](MedieneinsatzTutorium)**|
[<< Zurück zur Übersichtsseite: Tutorienleitfaden](TutorienLeitfaden)
DELETIONS
#### <span style="color:#364E6D">3. Wissensvermittlung</span>
an Vorkenntnisse angeknüpft werden kann
Beispiele genannt werden, die einprägend und praxisnah sind
das Gelernte zur Anwendung kommt (theoretisches Wissen anwenden und ausprobieren steigert die Chance Gelerntes zu behalten)
Erfolge erkennbar werden
Aufgaben fordern ohne zu überfordern
über Erlebnisse berichtet wird oder eine Geschichte erzählt wird (steigert das Interesse)
Aktiv mitgearbeitet werden kann (Gruppenübungen)
Revision [b0748c5]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von Julian Schöppner am 2016-10-25 12:50:02 erstellt
ADDITIONS
#### <span style="color:#364E6D">3. Wissensvermittlung</span>
Das Tutorium soll Ihren Kommilitonen helfen, den Vorlesungsstoff zu verstehen, zu vertiefen und anzuwenden. Vermeiden Sie daher bloßes Vortragen von Übungsaufgaben. Durch das gemeinsame Erarbeiten von Problemstellungen lernen die Teilnehmer, wie verschiedene Aufgabenstellungen zu verstehen sind und Lösungsstrategien entwickelt werden können.
Wissen aneignen gelingt besonders gut, wenn:
an Vorkenntnisse angeknüpft werden kann
Beispiele genannt werden, die einprägend und praxisnah sind
das Gelernte zur Anwendung kommt (theoretisches Wissen anwenden und ausprobieren steigert die Chance Gelerntes zu behalten)
Erfolge erkennbar werden
Aufgaben fordern ohne zu überfordern
über Erlebnisse berichtet wird oder eine Geschichte erzählt wird (steigert das Interesse)
Aktiv mitgearbeitet werden kann (Gruppenübungen)